[renn.tv] Motorsport / Rennsport Blog von Mike Frison facebook.com/renntv twitter.com/renntv RSS Feed für Mike's Blog | renn.tv instagram.com/renntv
    über mich
< Zurück      Weiter >

Freitag, 22. Mai 2015

  • Jürgen Alzen setzt sich bei Tempolimit nicht in´s Auto.

    Immer wieder erfrischend zu lesen, wie deutlich jemand sein kann, der noch nicht aalglatt angepasst durch’s Leben gleitet.

    Auf seiner Homepage:

    Leider, so glaube ich jedenfalls, werden auch die nächsten Rennen der VLN mit der albernen Geschwindigkeitsbeschränkung durchgeführt und das meine Lieben, liegt „außerhalb meines subjektiven Relevanzkorridors“!

    Relevanzkorridor!

    Trotzdem wird der Ford GT voraussichtlich eingesetzt - mit Bruder Uwe und Dominik Schwager. Um Sponsoren und Fans glücklich zu stimmen.

    JürgenAlzen | FordGT | Tempolimit | Relevanzkorridor |


  • WTCC mit Balance of Performance?

    Es gibt Leute, die sehen in der BoP das Allheilmittel.

    z.B. Klaus Ludwig:

    “Leider fährt Citroen derzeit in einer eigenen Liga. Das ist zu viel des Guten”, sagte Ludwig in einer Pressekonferenz der MOL Group am Nürburgring. “Der Abstand”, so der Deutsche weiter, “ist einfach zu groß. Citroen ist ‘zu unschlagbar’. Man sollte ihnen mehr Handicap mit auf den Weg geben - mehr Gewicht oder kleinere Restriktoren, etwas dergleichen. Damit hätten mehr Leute eine Siegchance.”

    Ich finde, dass das ganze Balancegedrisse den Sport kaputt macht. Die Schnelleren werden bestraft und wer gleichschnelle Autos gucken will, der hat in den Cups reichhaltige Auswahl.

    Motorsport sollte in erster Linie Sport sein, aber mit BoP ist es hauptsächlich poltisches Verhandlungsgeschick.

    WTCC | KlausLudwig | BalanceOfPerformance |


Donnerstag, 21. Mai 2015

  • Am Wochenende fährt die Formula E in Berlin.

    Falls jemand in der Nähe ist.

    Findet statt am Flugplatz Tempelhof:

    Situated in the unique location of the capital’s Tempelhof Airport, the track is just a short distance from the city centre. The ‘Apron’ section of the airport hosts the Berlin ePrix street circuit, a challenging 2.4km anti-clockwise layout awaiting the 20 drivers. A great spectacle should be provided at the tight, twisty track consisting of 17 tricky turns, with ABT predicting speeds to reach 200km/h and a lap time of 1m 24s expected to be achievable.

    Ich hab die Autos zwar noch nicht live gesehen, aber die Videos sind super und das Fahrerfeld erste Sahne.

    FormulaE | Berlin | ePrix |


  • Otto Flimm hat durchgeladen: Klage gegen den Nürburgring-Verkauf von JzN.

    Auf Ja zum Nürburgring:

    „Wir wollen erreichen, dass das gesamte Verkaufsverfahren auf den Prüfstand kommt, und nicht etwa nur die Vorgänge rund um das Zuschlagsverfahren“, erklärt Otto Flimm. „Es ist höchste Zeit, dass reiner Tisch gemacht wird.“

    Jetzt wird scharf geschossen, denn nach Beschwerden, Briefen und Eingaben reicht der Ja zum Nürburgring e.V. Klage beim Europäischen Gericht ein.

    Respekt!

    Diese Entscheidung haben die Beteiligten und Otto Flimm sicher nicht leicht getroffen - das wird ein langatmiger, aufreibender und geldverzehrender Gerichtsprozess.

    Aber es ist der richtige Weg um mit legalen Mitteln zu versuchen das betrügerische Sumpfmonster trockenzulegen.

    Es werden auf alle Beiligten schwierige Zeiten zukommen, denn jetzt hängt der Verkauf erstmal für lange Zeit in der Luft. Das heißt das aktuelle Pachtmodell an den Oligarchen-Stammtisch mit Capricorn Schleiermantel wird bis zur Gerichtsentscheidung Bestand haben. Falls die Russen nicht entnervt das Handtuch werfen.

    Ich könnte mir vorstellen, dass auch erstmal nichts abgerissen oder umgebaut wird - wer will in so einem Konstrukt schon finanziell in Vorleistung gehen.

    Aber es ist der richtige Weg zur Rettung der Nordschleife vor der entgültigen Privatisierung. Der Prozess wird hoffentlich Abläufe an’s Tageslicht spülen, die die Handelnden bisher vor der Öffentlichkeit geheim halten konnten. Was an sich ja schon eine Frechheit für uns Bevölkerung ist, denn es geht um nicht weniger als Volkseigentum von herausragender historischer Bedeutung.

    Wünschen wir Otto Flimm viel Kraft und die nötige Gelassenheit, um die vermuteten Betrügereien aufzudecken. Und der Nordschleife die Zukunft zu geben, die sie verdient hat.

    JaZumNürburgring | Flimm | Weidenbrück | Frey | Prozess | Klage | Ringverkauf |


Mittwoch, 20. Mai 2015

  • Elektroautos in Pikes Peak bald die schnellsten Autos im Feld?

    Da scheint sich eine kleine Palastrevolution anzubahnen.

    electricautosport.com:

    One particular division enjoys a growing popularity; the electric vehicles. The competition is not only a race to the top, it is also a playground for engineers to develop new technologies that at some point may be used in everyone’s car. And most interestingly, it presumably won’t take long before the EVs will outrace the traditional gasoline-powered race cars. Some already do.

    Hab ich nichts dagegen - möge der bessere - bzw. das bessere Konzept - gewinnen. Feuer frei!

    PikesPeak | Elektro |


  • Der neue Porsche GT3 kostet eine halbe Million Euro.

    Kann man ab jetzt bestellen - insgesamt sollen 20–30 Stück verkauft werden.

    Ich würd’ mich schwer wundern, wenn nächstes Jahr das 24h-Rennen ohne GT3s stattfindet - zuviele Business Cases würden in sich zusammenklappen. Eher bauen die die Nordschleife um, als auf die schönen Verkaufszahlen zu verzichten.

    Wer schon Tempolimit als nicht blamabel genug ansieht, um die Finger davon zu lassen - wozu sind die dann noch fähig?

    PorscheGT3


  • Werbebanner mit 24h Livestream geschaltet auf der Webseite mit dem 24h Livestream?!

    Auf die Idee muss man auch erstmal kommen:

    “Ein neues Werbeformat konnten Besucher der Webseite von Sport1.de am Wochenende mitverfolgen: Dort wurde das 24-Stunden-Autorennen auf dem Nürburgring per Live-Streaming in einem Sitebar-Werbebanner gezeigt.”

    “Nach Angaben von Sport1.de haben User den Stream im Durchschnitt 40 Sekunden lang betrachtet.”

    Nur damit ich das richtig verstehe: auf der Streamingseite für das 24h-Rennen ein Banner geschaltet mit einem Stream vom 24h-Rennen?

    Ich schätze, da sind die auch noch stolz drauf. Komisch, dass ich die Werbung nicht gesehen habe. Wahrscheinlich hat sie bei mir den üblichen Reflex ausgelöst: schnell das X suchen und wegklicken. So wie jeder das macht.

    Livestream | Vodafone | Stresslevelmonitoring | Sport1 |


  • Klaus Ludwig war überrascht, wie schnell die WTCC auf der Nordschleife sind.

    Er vergleicht sie mit den GT3:

    “Für mich war erstaunlich, wie schnell diese Jungs sind. Eigentlich unglaublich, wenn man es mit den GT-Autos vergleicht”, meint Ludwig. Der Unterschied betrage im Renntrimm nur etwa 25 Sekunden, wenngleich die WTCC-Fahrer nicht an das neue Nordschleifen-Tempolimit gebunden waren. “Die WTCC-Fahrzeuge haben aber auch eine begrenzte Aerodynamik und einen kleinen Heckflügel”, sagt Ludwig. “Die GT-Autos kommen da schon ganz anders daher.”

    Wenn man den Carrera-Cup als Maßstab nimmt, dann hätten sich die WTCC munter unter’s Feld gemischt!

    WTCC | KlausLudwig |


< Zurück      Weiter >

renn.tv Motorsport Blog komplett (Überschriften)

blogoscoop d
Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren.Glastec AutoglassReifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Häggenäs Automobile AB Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring 3D Kennzeichen Save The Ring!
20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner