renn.tv Blog facebook.com/renntv twitter.com/renntv RSS Feed für Mike's Blog | renn.tv instagram.com/renntv
  

20832.com // über mich // N-Aufkleber


< Zurück      Weiter >
Freitag, 13. Januar 2017

Donnerstag, 12. Januar 2017

  • Hilfe! Es gibt eine Zweitakt-Abwrackprämie!

    Zumindest in Tübingen:

    Die Stadtverwaltung Tübingen hat vor dreieinhalb Monaten die bundesweit erste Abwrackprämie für Mofas und Roller mit Zweitaktmotor ausgelobt. Maximal 500 Euro erhält, wer sein Zweitakt-Mofa verschrottet und sich stattdessen ein Elektromodell anschafft.

    Also DAS geht jetzt aber wirklich zu weit, Mofas sollten unter Artenschutz gestellt werden!


  • Der Toyota GT86 Cup geht schon in seine 5. Saison.

    Das rennfertige Auto kostet nur knapp 46.000 € netto und für eingeschriebene Teilnehmer winken attraktive Preise:

    Am Ende der Saison darf sich der Sieger in der Gesamtwertung über 20.000 Euro, der Zweitplatzierte über 12.000 Euro, der Drittplatzierte über 8.000 Euro und der Viertplatzierte über 5.000 Euro freuen.

    Aber auch sonst ist das eine lustige Runde:

    Auch abseits der Rennstrecke beweist der TMG GT86 Cup seinen besonderen familiären Charakter. Im Jahr 2017 wird wieder das alljährliche Fahrerlager-Sommer-Grillen, das alle eingeschriebenen Teams mitsamt den Mechanikern und Verantwortlichen vereint, stattfinden.


Mittwoch, 11. Januar 2017

  • Welcher Politiker fällt Euch auch als erstes ein, wenn es um Ehrlichkeit, Verlässlichkeit und den guten Ruf geht?

    Richtig: Kurt Beck.

    Beck gilt als ehrlich und verlässlich und genießt unter den Politikern in Deutschland einen ausgezeichneten Ruf.

    Das muss dieses Fake-News Phänomen sein - wird Zeit, dass das unter Strafe gestellt wird.


  • Bosch stellt in Detroit einen eigenen Motor vor. Natürlich elektrisch.

    Die verbrennenden Motoren sind für die Autohersteller heute immer noch Unterscheidungsmerkmal. Der Antrieb und dessen Herkunft wird in der Zukunft viel unwichtiger - und die Fertigungstiefe der OEMs weiter abnehmen. Sie liegt heute bereits bei niedrigen 30%.


  • Bei VW hält man die Abgasaffäre wohl immer noch für einen Kavaliersdelikt. Wie sonst lässt sich erklären, dass Oliver Schmidt ausgerechnet nach Florida in Urlaub fliegt. Dort ist er prompt verhaftet worden.

    Die Anklageschrift liest sich wie ein Krimi - die Kronzeugen lassen sich nicht lumpen und singen was das Zeug hält. Wenn sich die Vorwürfe halten, dann fliegen aus dem Vorstand erstmal einige auch nicht mehr nach Amerika.

    Erst dachte ich ja das kann jetzt kein Zufall sein, dass die spektakuläre Verhaftung ausgerechnet zur Detroit Motorshow stattfindet. Stellt sich aber raus, dass es doch Zufall ist, weil das Timing ja von Schmidt´s Urlaub vorgegeben wurde.

    Im Nachhinein erscheint dann auch der plötzliche Abgang von Ferdinand Piëch in einem anderen Licht: war der aufgeflogene Betrug der Grund für seinen Rückzug?

    Dieselgate |


< Zurück      Weiter >

Gesamten Blog komplett anzeigen (Überschriften)

Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Autoglass Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Häggenäs Automobile AB Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner
20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner