Seat Leon: Neuer Markenpokal mit 2 VLN-Läufen

Informationen und Hintergründe.
Sportinfos
Beiträge: 458
Registriert: Di 13.Aug, 2002 16:38

Seat Leon: Neuer Markenpokal mit 2 VLN-Läufen

Beitrag von Sportinfos » Fr 08.Aug, 2003 16:28

Neuer Markenpokal mit außergewöhnlichem Konzept

Seat Leon Supercopa bereichert die Beru Top 10

Ein heißblütiger Markenpokal aus dem Hause Seat wird in der kommenden Saison das stark besetzte Paket mit Tuner- und Breitensport-Serien in der Beru Top 10 bereichern. Der Seat Leon Supercopa, ausgetragen mit einer frontgetriebenen 1,8-Liter-Vierzylinder-Version des kompakten Spaniers verspricht mit seinen 250 PS starken Turbo-Rennern tolle Action auf der Piste. Neben den geplanten sieben Läufen im Rahmen der Beru Top 10 werden die Teilnehmer zusätzlich zwei Langstrecken-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife und - als Premiere in der Markenpokal-Landschaft - ein Bergrennen absolvieren, bevor der erste Champion feststeht.

Schon in der aktuellen Saison überzeugt das Top-10-Paket mit einer Mischung aus Top-Tourenwagen-Sport in der Deutschen Tourenwagen Challenge DTC, Markenpokal-Action in Alfa 147 Cup, Ford Fiesta ST Cup, DMSB-Renault Clio Speed Trophy und Toyota Yaris Cup sowie ambitioniertem Formel-Sport in Formel König powered by Volkswagen, Formel Volkswagen supported by ZF Sachs, Recaro Formel-3-Cup und DMSB-Formel Renault Cup. Ab der Saison 2004 wird die Beru TOp 10 um den Seat Leon Supercopa ergänzt: Mit 500.000 Euro Preisgeld und einem außergewöhnlich sportlichen Cup-Renner will Seat Deutschland dafür sorgen, dass ein Starterfeld aus Markenpokal-Routiniers und Rennsport-Rookis angelockt wird. "Mit dem Seat Leon Supercopa haben wir in der kommenden Saison eine tolle Ergänzung für das Paket der Beru Top 10", freut sich Thomas Voß, Geschäftsführer der Top 10 Sport GmbH über den Neuzugang. Geschäftsführer-Kollege Hans Niemann ergänzt: "Dieser starke Cup passt sich sehr gut in die anderen Markenpokale der Top 10 ein. Es ist schön, eine Serie mit einem interessanten und neuartigen Konzept gewonnen zu haben."

Außergewöhnliches Serien-Konzept
Bereits vor dem Start in die erste Saison steht fest, dass der Seat Leon Supercopa im kommenden Jahr gleich drei Mal "fremd gehen" wird. Denn neben den klassischen Rundstrecken-Sprints im Rahmen der Top 10 absolvieren die Teilnehmer zwei Läufe bei Rennen des Langstreckenpokals auf der Nürburgring-Nordschleife und müssen dabei beweisen, dass sie auch im Endurance-Einsatz bestehen können. Ein Lauf im Rahmen der Deutschen Berg-Meisterschaft stellt ein zusätzliches Novum in der Markenpokal-Landschaft dar. Der Sieger des Cups kann sich nicht nur über einen Anteil am stattlichen Preisgeldtopf freuen, sondern wird in der Saison 2005 in das internationale Sport-Programm von Seat eingebunden.

Quelle: Top 10 ( www.top10sport.de ), 8.Aug.2003

Benutzeravatar
Torsten Trenz
Beiträge: 20
Registriert: Mo 21.Okt, 2002 10:06
Wohnort: 53925 Sötenich

Beitrag von Torsten Trenz » Fr 15.Aug, 2003 19:29

Ist ja schön mit dem Seat Markenpokal, aber wo gibts Infos dazu.
Gruß Torsten :?:

Benutzeravatar
Marcel Konrad
Beiträge: 27
Registriert: Mi 16.Apr, 2003 17:54
Wohnort: Sinzig
Kontaktdaten:

Beitrag von Marcel Konrad » Sa 16.Aug, 2003 9:50

Info's bei SEAT Deutschland in Mörfelden-Walldorf. Abteilung Marketing-Motorsport, Ansprechpartner Frau Wolf. Tel. 06105-208-0

Jens Distelrath
Beiträge: 217
Registriert: Di 21.Mai, 2002 8:08
Wohnort: Oberlützingen/Brohltal
Kontaktdaten:

Beitrag von Jens Distelrath » Di 19.Aug, 2003 13:29

Hallo Marcel!

Ihr nehmt doch bestimmt auch, mit euren "Donnerbüchsen", an der Serie teil?!?!?!?

Grüße aus dem Brohltal.

Jens

Benutzeravatar
Torsten Trenz
Beiträge: 20
Registriert: Mo 21.Okt, 2002 10:06
Wohnort: 53925 Sötenich

Beitrag von Torsten Trenz » Di 19.Aug, 2003 18:20

Danke Marcel für die schnelle Antwort. Leider ist noch keine Ausschreibung fertig, habe mich aber vormerken lassen.
Gruß
Torsten

Benutzeravatar
Martin Burchert
Beiträge: 273
Registriert: Sa 15.Jun, 2002 12:20
Wohnort: Bünde/ NRW

Beitrag von Martin Burchert » Mi 20.Aug, 2003 9:37

Is ja ein Klasse Konzept mit Sprintrennen, Langstreckenrennen und sogar einem Bergrennen! Hoffentlich das in Osnabrück... :twisted: Auf jeden Fall müssen die Fahrer flexibel sein und der zukünftige Meister in allen drei dieser Bereiche ein gutes Ergebnis heimfahrn.

Gruß,
martin

Benutzeravatar
Jan Brucke
Beiträge: 118
Registriert: Mi 24.Jul, 2002 17:14
Wohnort: Gummersbach

Beitrag von Jan Brucke » Mi 20.Aug, 2003 11:58

Vorab, es macht wirklich Spaß diese Autos auf der Nordschleife zu sehen!

Mich würden mal die Einsatzkosten interessieren...

Kann mir nämlich irgendwie schwer vorstellen, dass dieses Fahrzeug im Bereich der anderen Markenpokale (Alfa 147, Fiesta, Clio) liegt und somit ein Starterfeld von weitaus mehr wie 20 Fahrzeugen zu Stande kommt um richtig Markenpokalathmosphäre aufkommen zu lassen.

Benutzeravatar
Marcel Konrad
Beiträge: 27
Registriert: Mi 16.Apr, 2003 17:54
Wohnort: Sinzig
Kontaktdaten:

Beitrag von Marcel Konrad » Do 21.Aug, 2003 9:25

Einsatzkosten sind noch nicht genau kalkulierbar, nur soviel: Anschaffungspreis etwas über dem Fiesta ST und unter Alfa 147. Aber das Auto ist auch nicht mit einem Fiesta oder Alfa vergleichbar. Man vergleicht auch keine Äpfel mit Birnen, oder??!!
Gruss Marcel

Benutzeravatar
Marc Broustin
Beiträge: 140
Registriert: Fr 24.Mai, 2002 18:22
Wohnort: Bonn

Beitrag von Marc Broustin » So 24.Aug, 2003 16:42

@ Marcel Konrad

Sieht man denn dieses Jahr eure Leons nochmal im Rahmen der VLN?

Ralf Terliesner
Beiträge: 662
Registriert: Sa 08.Jun, 2002 10:54
Wohnort: Stadtlohn
Kontaktdaten:

Seats beim Bergrennen

Beitrag von Ralf Terliesner » Mo 25.Aug, 2003 11:14

Hatte das Glück die beiden Seats beim Bergrennen in Osnabrück zu sehen
und zu hören. Dort haben sie Testfahrten für das kommende Jahr vorgenommen. Sind wirklich schöne Wagen mit einem schönen Sound.
Der Markenpokal scheint auch eine wirklich schöne Angelegenheit zu werden da dieser sehr vielseitig wird.

Schaun wir mal was daraus wird.

Benutzeravatar
Marcel Konrad
Beiträge: 27
Registriert: Mi 16.Apr, 2003 17:54
Wohnort: Sinzig
Kontaktdaten:

Beitrag von Marcel Konrad » Di 02.Sep, 2003 8:13

Hey und Hallo!
Am nächsten Samstag sind sie wieder mit dabei. Freitags wird mit beiden Fahrzeugen getestet und am Samstag nehmen wir das 6-H-Rennen mit einem Fahrzeug unter die Räder. Mal sehen, wie es funktioniert, bis heute haben wir ja noch nie ein Problem bekommen.
Gruss Marcel

Benutzeravatar
Dirk Lutterbach
Beiträge: 243
Registriert: Sa 15.Mär, 2003 18:30
Wohnort: Rurberg/Eifel
Kontaktdaten:

Beitrag von Dirk Lutterbach » So 07.Sep, 2003 16:56

@Marcel Konrad

Schön euch mal wieder auf der NS zu sehen :thumb:. Seltsamerweise wurde von der Seat-Pressesprecherin (weiß leider den Namen nicht mehr :oops:) auf dem Ringradio mehrmals erwähnt, daß dies der erste Einsatz des Supercopa im Rahmen der VLN ist 8O ?
Wurde im Vergleich zum Frühjahr viel am Wagen verändert? - z.B. das markante Knattern war jetzt leider nicht mehr zu höhren.

Benutzeravatar
Zeitungsartikel
Beiträge: 418
Registriert: Do 27.Jun, 2002 13:15

Beitrag von Zeitungsartikel » Mi 07.Jan, 2004 12:15

Samsung und Seat

Die kommende Motorsport-Saison hat in Deutschland ein neues Team: Samsung und Seat. Die Koreaner sind Sponsor im neuen Seat Leon SupraCoppa. Das Preisgeld beträgt eine halbe Million Euro.

25 frontgetriebene spanische „Löwen“ werden im Rahmen der BERU Top Ten Rennserie auf sieben Rundstrecken mit bis zu 270 km/h über den Asphalt rasen. Dreimal geht es in Langstreckenpokal und bei den berühmt berüchtigten 24 Stunden durch die grüne Hölle der Nürburgring-Nordschleife. Einmal zeigt der Leon seine 250 PS-Krallen auch bei einem Bergrennen in Osnabrück.

Auf der Frontscheibe ist Samsung ständig präsent. Dabei starten zwei Autos vollständig im Samsung-Look. Am Steuer der Finne Jarkko Venäläinen und vermutlich die Schweizerin Christina Surer (die Verhandlungen laufen noch).

Für den Seat Leon Cup har Samsung ein neues Kommunikationskonzept entwickelt. Auf einem speziellen Samsung Leon Handy werden die Fans live über Rundenzeiten, Pole-Positions und Rennergebnisse unterrichtet. Nicht nur per SMS, sondern auch per Bild. An den Strecken soll im Fahrerlager der Samsung-Truck mit allen Produkten des Konzerns Flagge zeigen, und im Rahmenprogramm ist geplant, daß Händler, Journalisten und Gäste der Koreaner einen eigenen Kart-Pokal austragen, Renn-Taxi (mit)fahren und hautnah Motorsport-Luft schnuppern können.

„Mit diesem Projekt wollen wir neue Ideen, neue Technologien und die Leistungsfähigkeit unserer neuen Mobiltelefone und der Netze unter Beweis stellen“, so Samsung Senior Sales Manager Thomas Reitz.

Quelle: PoS-Mail, www.pos-mail.de, 5.Jan.2004

Markus Schüssler
Beiträge: 129
Registriert: Fr 17.Okt, 2003 20:02
Wohnort: nähe Frankfurt

Beitrag von Markus Schüssler » Mi 21.Jan, 2004 12:46

gibt es auch eine offizielle homepage des seat markenpokals ?


auf der beru- top ten seite (http://www.top10sport.de/) ist kein link angegeben und bei http://www.seat.de ist auch nichts zu finden.


:( :?:

Benutzeravatar
Marc Schmitz
Beiträge: 858
Registriert: Fr 21.Mär, 2003 19:42

Beitrag von Marc Schmitz » Mi 21.Jan, 2004 13:20

So wie es zur Zeit aussieht gibt es wohl (noch) keine eigene Website für den Seat Leon Supra Copa. :|

Auf der Seat website findet sich lediglich das hier.

Aber wie Konfuzius schon gesagt haben soll: "Wer googlen kann ist klar im Vorteil." ;)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste