[VLN] Schwedenkeuz Spektakulärwertung 4. Lauf

Informationen und Hintergründe.
Olli Martini
Beiträge: 1167
Registriert: Di 21.Mai, 2002 8:51
Wohnort: Adenau

[VLN] Schwedenkeuz Spektakulärwertung 4. Lauf

Beitrag von Olli Martini » Mo 17.Mai, 2004 11:00

Hallo zusammen,

nachdem es ja am Samstag schon eine Live-Berichterstattung meiner persönlichen Spektakulärwertung via Streckenreportage durch den fliegenden Reporter Dirk Adorf gab, hier noch mal in aller Ruhe die Zusammenfassung:

- bärenstark die ersten Runden des Honda Civic von Thorsten Kill / Uwe Unteroberdörster / Roland Senge (ich vermute mal, dass Roland Senge der Startfahrer war); da hatte Jörg Viebahn doch hart zu knabbern dran. Schade, dass der Zweikmapf der beiden Teams nicht bis zum Ende ging, ich bin mir sicher, das wäre noch ganz spannend geworden. Aber natürlich Glückwunsch an Jörg Viebahn zum erneuten Klassensieg.

- der Zweikampf zwischen dem Hulverscheid-Porsche und dem schnelleren der Wochenspiegel-Porsche (ich vermute mal, hier war Jörg Otto der Startfahrer). Die beiden haben sich nichts geschenkt und kamen jede Runde Stoßstange an Stoßstange durchs Schwedenkreuz. Durch die Arembergkurve sind die beiden mehrfach nebeneinander gefahren.

- Peter Scharmach! Hat seinen Ruf als äusserst schneller und spektakulärer Fahrer wieder mal bestätigt. Mehrfach kurz vor dem Abflug, fast immer im leichten (einmal auch sehr heftigen) Drift durchs Schwedenkreuz

- Mario Merten hat im Schlussturn auch alles gegeben, um den Eifelblitz doch noch an die beiden V8STARs ranzubringen. Dabei auch absolut am Limit im Schwedenkreuz. Von den mittlerweile nur noch wenigen Sekunden (schnellste Runden laut wige: Mario 08:44, Oliver 08:50), die Oliver Kainz auf Mario verliert, liegt etwa eine Sekunde im Schwedenkreuz

- der Zweikampf im Schlussturn zwischen Thomas Mutsch und Altfried Heger. Zwar bei weitem noch nicht so schnell wie Dirk Adorf im Raeder-V8STAR, aber der Fight zwischen den beiden war klasse. Auch hier schade, dass der Zak-V8 in der letzten Runde ausfiel, ich vermute mal, die beiden hätten noch eine heisse letzte Runde vor sich gehabt

Sieger der Spektakulärwertung vom Samstag ist aber:

Ralf Schall im Ex-DTM-Astra! Klasse seine beiden Überholmanöver gegen den Land-Porsche und den KDW-Porsche (oder war es der Schirra-Porsche? Bin mir nicht mehr ganz sicher!) in der Arembergkurve. Beide male hat er sich im Schwedenkreuz ganz dicht an die Porsche dran gehangen, um vor Aremberg auf der letzten Rille zu bremsen und den Porsche zu überholen

Gruß vom Schwedenkreuz
Olli

Benutzeravatar
Christoph Krause
Beiträge: 231
Registriert: Mo 12.Aug, 2002 17:09
Wohnort: Neustadt / Wied
Kontaktdaten:

Beitrag von Christoph Krause » Mo 17.Mai, 2004 15:56

Also die 2 Überholmanöver von Ralf Schall waren echt klasse. Des weiteren fand ich die Fahrten von dem neongelb lackierten Fiesta sehr beeindruckend, allerdings eher, weil die Fahrwerksabstimmung eventuell nicht ganz passte. Mehrere Male dachte ich schon, nun geht's in Richtung Wiese.

Benutzeravatar
Thomas Hester
Beiträge: 77
Registriert: Di 23.Mär, 2004 19:18
Wohnort: Lennestadt/Sauerland
Kontaktdaten:

Beitrag von Thomas Hester » Mo 17.Mai, 2004 16:17

:D
Hallo Olli

Du liegst richtig mit Deiner Vermutung. Der Roland Senge war Startfahrer bei uns. Leider ist uns in der siebten Runde die Zündspule des ersten Zylinders gebrochen.
Na ja, thats Race
Aber dafür haben wir den Rundenrekord vom Jörg um 3/10 Sekunden unterboten. Dieser liegt jetzt bei 9.50.417 Minuten in der Challenge.

Viele Grüße
Thomas Hester
(Technik Start Nr. 535
Kill, Senge Unteroberdörster)

Benutzeravatar
Ulrich Mickler
Beiträge: 138
Registriert: Mi 09.Okt, 2002 17:06
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von Ulrich Mickler » Di 18.Mai, 2004 9:34

Ich war nur eine 1/2 Stunde am Schwedenkreuz und mir fiel eine Aktion auf:

Jörg Viehban kommt zwischen zwei Porsche angeflogen und bekommt vom Streckenposten die blaue Flacke gezeigt.

Statt zu lupfen oder sonst irgendwas bleibt er ordentlich auf dem Gas und holt sich vor der Arembergkurve, beim Anbremsen, fast noch den vorderen Porsche.
Tolle Aktion.

Außerdem war da ein dunkler BMW (ich glaub E 36) mit der Nummer 147 (bin mir nicht sicher), der auch immer auf der letzten Rille unterwegs war.

Dani Rörig
Beiträge: 129
Registriert: Fr 02.Aug, 2002 10:26

Beitrag von Dani Rörig » Di 18.Mai, 2004 11:06

Ulrich Mickler hat geschrieben:Außerdem war da ein dunkler BMW (ich glaub E 36) mit der Nummer 147 (bin mir nicht sicher), der auch immer auf der letzten Rille unterwegs war.
Stimmt, der ist mir auch aufgefallen. Mit dem waren die Herren Adams und Dörr unterwegs. Haben den 18. Gesamtplatz und den zweiten Platz in der SP 6 erzielt.

Gruß
Dani

Holger Schröder
Beiträge: 4
Registriert: Di 18.Mai, 2004 19:10

Beitrag von Holger Schröder » Di 18.Mai, 2004 19:48

Ulrich Mickler hat geschrieben: Außerdem war da ein dunkler BMW (ich glaub E 36) mit der Nummer 147 (bin mir nicht sicher), der auch immer auf der letzten Rille unterwegs war.
Hallo Ullrich, war das vielleicht dieser hier (E36 - Nr. 174)?

Bild

Den habe ich zwar noch nicht am Schwedenkreuz gesehen, aber 2x am 1.Sprunghügel und 1x am Schwalbenschwanz. In der 2.Rennhälfte geht der richtig zur Sache, absolut am Limit (keine Ahnung welcher Fahrer dann drin ist)

Marius Köhler
Beiträge: 77
Registriert: So 04.Apr, 2004 11:12
Wohnort: Bad Driburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Marius Köhler » Di 18.Mai, 2004 19:54

Die 147 war auch ein schwarzer BMW, allerdings ein E46 und kein E36...der hatte zumindest nen netten Sound 8-)

Bild
Leider etwas unscharf...

Benutzeravatar
Marco Löwert
Beiträge: 388
Registriert: Fr 30.Aug, 2002 12:40

Beitrag von Marco Löwert » Di 18.Mai, 2004 20:48

Marius Köhler hat geschrieben:Die 147 war auch ein schwarzer BMW, allerdings ein E46 und kein E36...der hatte zumindest nen netten Sound 8-)

Leider etwas unscharf...
Das ist der M3 CSL, der letztes Rennen noch gefüllert in der Box stand.

Ich hab beim 4. Rennen ein nettes Bild vom Auspuff gemacht.
Bild
Der hat die neue Lackierung angekokelt

Björn Fietz
Beiträge: 81
Registriert: So 27.Jul, 2003 0:19

Beitrag von Björn Fietz » Mi 19.Mai, 2004 4:31

eine frage:
war es wirklich oliver kainz, der den start auf dem scheid M3 gefahren ist?

Olli Martini
Beiträge: 1167
Registriert: Di 21.Mai, 2002 8:51
Wohnort: Adenau

Beitrag von Olli Martini » Mi 19.Mai, 2004 8:40

Björn Fietz hat geschrieben:eine frage:
war es wirklich oliver kainz, der den start auf dem scheid M3 gefahren ist?
Natürlich! Siehe auch www.scheid-motorsport.de, dort ist seit gestern mittag der ausführliche Rennbericht drin.

Gruß
Olli

Christian Kalinowski
Beiträge: 297
Registriert: Mo 07.Okt, 2002 16:16
Wohnort: Duisburg(NRW)

Beitrag von Christian Kalinowski » Mi 19.Mai, 2004 13:13

Björn Fietz hat geschrieben:eine frage:
war es wirklich oliver kainz, der den start auf dem scheid M3 gefahren ist?
haben sie auch mehrfach im ring radio gesagt meine ich

der gute mann hat echt einiges an zeit gefunden! ist zum teil fast so schnell gewesen, wie mario merten... gratulation an oliver kainz! echt saubere fahrt!

gruß
christian

Björn Fietz
Beiträge: 81
Registriert: So 27.Jul, 2003 0:19

Beitrag von Björn Fietz » Mi 19.Mai, 2004 13:58

na dann hut ab!
ich höre leider beim rennen kein radio, deshalb bin ich nicht über solche dinge informiert.
der oliver kainz muss aber wirklich einen richtigen sprung gemacht haben. wenn man sich auf "wige" mal die alten zeiten der ersten 3 rennen anschaut, sind das 5-15 sec. pro runde, und das konstant!

Benutzeravatar
Sascha Moenig
Beiträge: 107
Registriert: Mo 20.Mai, 2002 13:24
Wohnort: Müllenbach

Beitrag von Sascha Moenig » Mi 19.Mai, 2004 17:48

Hmmm, ich meine zu wissen woher diese Steigerung kommt....
Ich glaube da gab es ein paar Stunden vor dem Fernseher :?:

@ Olli, kann dass sei?

saScha

Olli Martini
Beiträge: 1167
Registriert: Di 21.Mai, 2002 8:51
Wohnort: Adenau

Beitrag von Olli Martini » Mo 24.Mai, 2004 9:07

Sascha Moenig hat geschrieben:Hmmm, ich meine zu wissen woher diese Steigerung kommt....
Ich glaube da gab es ein paar Stunden vor dem Fernseher :?:

@ Olli, kann dass sei?

saScha
Das kann man durchaus so sagen! Somit hat sich Euer Kameraeinsatz mehr als gelohnt! Ich denke mal, der Olli Kainz wird sich demnächst mit nem Bier bei Mike und Sasche bedanken.

Gruß
Olli

Holger Schröder
Beiträge: 4
Registriert: Di 18.Mai, 2004 19:10

Beitrag von Holger Schröder » Fr 30.Jul, 2004 19:07

Hallo Freunde,

da ich selbst nur selten am Schwedenkreuz bin, vermisse ich Eure Spektakulärwertung sehr :cry: :cry: :cry: . Schade, dass sich keiner findet, der sie weiterführen möchte.

Hey Olli - gib Dir einen Ruck - ohne Dich scheint es nicht zu laufen.

Guß Holger

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste