[24h] Analyse Starterliste 2005

Informationen und Hintergründe.
Thomas Telker
Beiträge: 14
Registriert: Di 11.Mai, 2004 12:39
Wohnort: 45772 Marl
Kontaktdaten:

Beitrag von Thomas Telker » So 24.Apr, 2005 12:46

Hi,
ich zähle die beiden Viper auch zu den Top-Favoriten. Auch wenn sie vieleicht nicht ganz so schnell sind wie die Werks-BMW oder manch ein Porsche. Dafür sind sie sehr standfest, und mit dem 120 Liter Tank können sie lange "draußen" bleiben.

Gruss Thomas

Daniel Storm
Beiträge: 105
Registriert: So 02.Nov, 2003 17:10
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Beitrag von Daniel Storm » So 24.Apr, 2005 12:46

Marco Löwert hat geschrieben: -Der Manthey scheint mir stärke und schneller zu sein als der Land Porsche. :!: Trotz der Ehrenrunde von Collard (ist aus versehen statt in die Box wieder auf die Nordschleife und somit eine 17min runde gefahren), nur ca. 2min Rückstand im Ziel auf den Land Porsche.
Interessant auch, dass dem Land Porsche auf der Extrarunde das Benzin nicht ausgegangen ist 8O . Die sehe ich gaaanz vorne

Nun der GT3-RSR Motor vom Land-Porsche dürfte im Verbrauch dem Manthey-Motor ähneln und kann wahrscheinlich auch 12 Runden ohne tanken fahren.
Im 1. Turn waren Basseng und Collard zu Beginn gleich schnell. Irgendwann ist der Collard dann warm geworden und war schneller als der Basseng. Nach dem Rückfall des MR-Porsche haben Lieb und später auch Rockenfeller Tempo rausgenommen und sind konstante Zeiten um 8:50 gefahren. Es wäre interessant gewesen, einen richtigen Schlagabtausch zwischen den beiden Porsche Teams zu sehen, wobei ich auch nicht nur die Fahrer von Manthey, sondern auch das Auto stärker einschätze.
Marco Löwert hat geschrieben: -Der Schwachpunkt es Turbinchens scheint neben der zweifelhaften Standfestigkeit auch Klaus Ludwig zu sein. Der scheint mir nicht fit genug um über längere Zeit gute Rundenzeiten zu fahren. :oops:
Soweit ich informiert bin, war der Jürgen Alzen der Startfahrer in dem Porsche. Laut den Rundenzeiten in der VLN-Ergebnisliste war der zweite Fahrer (also Ludwig) aber im Schnitt schneller als der Startfahrer.

MfG Daniel Storm

Benutzeravatar
Hans Werner Bastian
Beiträge: 413
Registriert: So 30.Nov, 2003 14:33
Wohnort: Morbach + Weiterstadt

Beitrag von Hans Werner Bastian » Mo 25.Apr, 2005 21:57

Der Klaus hats nicht verlernt.

Das mit dem lenkrad war zwar nicht so das gelbe vom Ei.

Aber wenn er sich auf das Auto eingeschossen hat, gehts vorwärts.

Benutzeravatar
Marc Domke
Beiträge: 480
Registriert: Di 27.Mai, 2003 21:50
Wohnort: Steinhude + Döttingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Marc Domke » Mo 25.Apr, 2005 22:18

Laut den Rundenzeiten in der VLN-Ergebnisliste war der zweite Fahrer (also Ludwig) aber im Schnitt schneller als der Startfahrer.
So wie ich es als Boxennachbar mitbekommen habe, ist nach dem Lenkradmissgeschick der Ludwig nicht (doch nur bis Boxenausgang) gefahren!

Gruß
Marc (Box 14)

Benutzeravatar
Marco Löwert
Beiträge: 388
Registriert: Fr 30.Aug, 2002 12:40

Beitrag von Marco Löwert » Mo 25.Apr, 2005 22:28

@ Marc und Hans: bitte das Thema des Threats beachten.
Auch wenn ich mich mit meinen Aussagen auf den VLN Lauf 3 gestützt habe, ging es doch im Prinzip und das 24h Rennen.

Gruß

Marco

Benutzeravatar
Marc Domke
Beiträge: 480
Registriert: Di 27.Mai, 2003 21:50
Wohnort: Steinhude + Döttingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Marc Domke » Di 26.Apr, 2005 6:47

Ups :oops: ,

vielleicht könnte man es zur Nachschau des 3. Laufes kopieren.


Sorry

Marc (Box 14)

Benutzeravatar
Moderator4
Beiträge: 49
Registriert: Fr 31.Dez, 2004 17:59
Kontaktdaten:

Beitrag von Moderator4 » Di 26.Apr, 2005 8:14

Marc Domke hat geschrieben:vielleicht könnte man es zur Nachschau des 3. Laufes kopieren.
Die Software bietet das leider nicht an, kannst du aber gerne selber mit copy/paste machen.
Danke & Gruß,
N-Team

Olli Martini
Beiträge: 1167
Registriert: Di 21.Mai, 2002 8:51
Wohnort: Adenau

Beitrag von Olli Martini » Do 28.Apr, 2005 11:51

Habe ein paar Fragezeichen entfernt, und einige Nachträge eingetragen (z.B. bzgl. Patrick Simon, Mario Merten, Marc Hennerici):

Gruß
Olli

Martin Brock
Beiträge: 403
Registriert: Mi 18.Aug, 2004 23:17
Wohnort: Jüchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Martin Brock » Sa 30.Apr, 2005 9:47

Die Analyse ist schon ganz gut so. Allerdings fehlt mir die 49: Peter Mies und David Horn. Die beiden haben mit ihrem 993 RSR die Chance rund um den 10. Rang ins Ziel zu kommen. Und der Dören-Porsche darf für die Top 20 auch nicht unterschätzt werden.

Thomas Paredis
Beiträge: 61
Registriert: Sa 11.Jan, 2003 4:14

Beitrag von Thomas Paredis » Sa 30.Apr, 2005 16:14

Wenn ich mir so die Starterliste anschaue.......

Was ist mit den Japanern?

Subaru WRX (laut homepage schon mal 2. Platz in nem 24h Rennen)
Toyota Altezza.......

Reines Kanonenfutter oder Underdogs mit Hang in die Top 20 ??

Thomas Paredis
Beiträge: 61
Registriert: Sa 11.Jan, 2003 4:14

Beitrag von Thomas Paredis » Sa 30.Apr, 2005 16:19


Benutzeravatar
Sabine Hogreve
Beiträge: 240
Registriert: Mi 30.Jun, 2004 19:52
Wohnort: Kerpen

Re: [24h] Analyse Starterliste 2005

Beitrag von Sabine Hogreve » Mo 02.Mai, 2005 19:19

Olli Martini hat geschrieben:Hallo zusammen,

wie bereits in den Vorjahren habe ich auch in diesem Jahr die Starterliste mal intensiv durchgearbeitet und komme zu folgenden Erkenntnissen bzgl. der Topteams für die Top 20.

Sicherlich werde ich noch das ein oder andere ergänzen, wenn es nämlich noch Nachnennungen bzw. Fahreränderungen geben wird.


47 (?) / (?)
Verbirgt sich hinter dieser Nummer der angekündigte Ex-Gindorf/Rostek – Porsche mit Bartels / Scheider / Tiemann? Wenn ja, ein ganz heißer Top 5 Kandidat, vielleicht nicht ganz so schnell wie der Land-Porsche, aber schneller als die meisten anderen Porsche. Irgendwo in der Gegend des Mamerow-Porsche anzusiedeln, dank der drei etwas routinierteren Fahrer wird er am Ende knapp davor landen auf Platz 5 oder 6


Gruß
Olli
Heute auf der Homepage von Auto,Motor Sport entdeckt
Auch die Motorpresse Stuttgart ist beim 24 Stunden-Rennen stark vertreten: auto motor und sport-Chefredakteur Bernd Ostmann und Alfa-Boss Karl-Heinz Kalbfell sowie die beiden Maserati-GT-Fahrer Michael Bartels und Timo Scheider treten mit einem Alfa 147 Diesel mit 240 PS an.

Johannes Gauglica
Beiträge: 30
Registriert: So 16.Mai, 2004 13:30
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Johannes Gauglica » Di 03.Mai, 2005 17:27

Thomas Paredis hat geschrieben:hier mal die Subaru-page: http://www.hpiracing.com/coolstuff/pics.php?pic=1
HPi ist "nur" einer der Sponsoren in Japan; das Team an sich ist hier:
http://www.jprova.co.jp/race/index.html

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste