Fahrer des Jahres 2005

Informationen und Hintergründe.
Antworten
Benutzeravatar
Hans Werner Bastian
Beiträge: 413
Registriert: So 30.Nov, 2003 14:33
Wohnort: Morbach + Weiterstadt

Fahrer des Jahres 2005

Beitrag von Hans Werner Bastian » Fr 04.Nov, 2005 22:42

Hallo!

Da bisher noch nichts darüber geschrieben wurde, wird es in diesem Jahr wieder eine Fahrerwahl geben?

Einige der Fahrer und Fahrerinnen würden sicherlich einen vorderen Platz dabei verdienen.

Gruss, Hans

Benutzeravatar
Marco Löwert
Beiträge: 388
Registriert: Fr 30.Aug, 2002 12:40

Beitrag von Marco Löwert » Fr 04.Nov, 2005 23:05

Da hast Du recht Hans,

das haben wir dieses jahr auch sträflich vernachlässigt.

Bis morgen am Ring

Marco

Dieter Monschauer
Beiträge: 104
Registriert: Sa 03.Apr, 2004 19:23
Wohnort: D-53797 Lohmar
Kontaktdaten:

Beitrag von Dieter Monschauer » Mi 23.Nov, 2005 9:50

Dann mache ich mal den Anfang

Hier wäre mein Vorschlag (ohne den anderen "die wo man sich kennt" auf die Füsse zu treten)

wer wäre besser geeignet als "die Meisterin"

Bild

VLN: Claudia Hürtgen über...
(16.11.2005) Die neue Meisterin der BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft im Gespräch über dies und das... ...weiterlesen
http://www.motorsport-xl.de/content/new ... sp?ID=5940
Zuletzt geändert von Dieter Monschauer am Fr 25.Nov, 2005 19:47, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Rolf Kukuk
Beiträge: 416
Registriert: So 28.Dez, 2003 15:20
Wohnort: Himmighausen / 33039 Nieheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Rolf Kukuk » Mi 23.Nov, 2005 16:02

Tja dann will ich auch mal einen Vorschlag machen.

wie wäre es mit Carrera Cup Meister 2005 Christian Menzel
er hat die Carrera Cup und Carrera Supercup Rennen auf
dem Grand Prix Kurs gewonnen und siegte auch bei seinem VLN
Lauf auf dem Mühlner Porsche. Ebenso schlug er sich recht gut
bei der KAW Rallye. Leider ist er aus Zeitgründen nicht öfters in der VLN unterwegs.........Aber seine Leistungen, vor allem im Carrera Cup waren dieses Jahr echt spitzenklasse!!!

Gruß Rolf

Benutzeravatar
Stefan Schlünder
Beiträge: 392
Registriert: Fr 14.Feb, 2003 15:14
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von Stefan Schlünder » Mi 23.Nov, 2005 18:58

Wir sind ja früh `dran dieses Jahr. :roll:

Edit: :oops: Uuuups! Nominierung soll ja geheim bleiben. :roll:

Gruss
Stefan
Zuletzt geändert von Stefan Schlünder am Do 24.Nov, 2005 9:30, insgesamt 1-mal geändert.

Stephan Fürste
Beiträge: 404
Registriert: Di 21.Mai, 2002 3:19
Wohnort: neuss

Beitrag von Stephan Fürste » Mi 23.Nov, 2005 19:35

Ich bin dafür das wir erst mal Vorschläge an den Admin machen mit Begründung warum gerade dieser Fahrer oder Fahrerin es sein sollte.

Genauso wie letztes Jahr.

Dann bin ich dafür das nur noch Jemand gewählt werden darf, der noch nicht Fahrer des Jahres war.

Denkt mal darüber nach , sonst wird es irgendwann in der Zukunft evntl. uninteressant bei dieser Wahl mitzumachen.

Benutzeravatar
Rolf Kukuk
Beiträge: 416
Registriert: So 28.Dez, 2003 15:20
Wohnort: Himmighausen / 33039 Nieheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Rolf Kukuk » Mi 23.Nov, 2005 21:20

Hallo Stephan,
eine gute Idee und außerdem soll es eine "Fahrer" Wahl sein!
Wenn auch einige sehr gute Fahrer mit anderen Qualitäten überzeugen, sollte hier doch das können auf der Strecke im Vordergrund stehen!
(Wobei einige ja dann auch wieder ganz vorn mit dabei sind!)

Benutzeravatar
Marco Löwert
Beiträge: 388
Registriert: Fr 30.Aug, 2002 12:40

Beitrag von Marco Löwert » Mi 23.Nov, 2005 21:38

Claudia Hürtgen:
Mann ist die Frau schnell

Jürgen Alzen:
Der nie Aufgibt

Marc Basseng:
Alter mir gehts gut

Wenn mir noch jemand einfällt, werd ichs posten.

Am besten dann ein Voting machen (Mehrfachnennungen möglich?)

Gruß

Marco

PS: nächstes Jahr werden wir wieder nach jedem Rennen unsere Fahrervorschläge aufschreiben, damit wir es im Winter bei der Wahl nicht vergessen haben. :smt017

Benutzeravatar
Mike Frison
Beiträge: 3744
Registriert: So 19.Mai, 2002 0:03
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von Mike Frison » Mi 23.Nov, 2005 21:54

Die Vorschläge zur Wahldurchführung sind ja gut und schön. Wir haben jetzt hier drei erfolgreiche Fahrerwahlen durchgeführt und bei jeder was dazugelernt und leicht verfeinert. Aber was ich teilweise jetzt hier lese kommt der Neuerfindung des Rades gleich. Wenn Artur Deutgen (2002), Uwe Alzen (2003) und Dirk Adorf (2004) nicht wiedergewählt werden können, dann haben wir bald alle durch. Wieso sollte man seinen Titel nicht verteidigen dürfen? Bitte laßt uns an bestehendem festhalten - ich schlage vor die Wahl exakt so durchzuführen wie letztes Jahr. Sowohl die Nominierungen als auch der Titelträger ergaben einen sehr repräsentativen Jahresquerschnitt, genauso soll es sein. Seid ihr in der Lage objektiv zu urteilen (über das Verfahren) oder wollt ihr euren Favoriten pushen?

Letztes Jahr war es so: Anmeldestopp im Forum, geheime Nominierungsphase, die besten fünf kommen zur Wahl.

Daß ihr die Rubrik erst jetzt wiederentdeckt könnte ich genauso kritisieren, mach ich aber nicht ;-)

Benutzeravatar
Daniel Menze
Beiträge: 550
Registriert: Di 10.Jun, 2003 18:47
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Beitrag von Daniel Menze » Mi 23.Nov, 2005 22:42

Ich stimme dem Mike vollkommen zu !
Wir wollen doch beständige Reglements... :lol: :lol: :lol:

Ich habe nichts geschrieben, weil ich da an Smalltalk dachte... :roll:
Hab' gewartet, bis ein Moderator den Thread eröffnet.


Meine Vorschläge:

***Edit***, soll ja geheim sein :smt101

Stephan Fürste
Beiträge: 404
Registriert: Di 21.Mai, 2002 3:19
Wohnort: neuss

Beitrag von Stephan Fürste » Do 24.Nov, 2005 12:43

@ Mike , ich wollte "das Rad" bestimmt nicht neu erfinden , halten wir also an bestehenden fest.
Da das jetzt geklärt ist werde ich meine Vorschläge mal abschicken. :smt024

Benutzeravatar
Hans Werner Bastian
Beiträge: 413
Registriert: So 30.Nov, 2003 14:33
Wohnort: Morbach + Weiterstadt

Beitrag von Hans Werner Bastian » Do 24.Nov, 2005 21:54

Stimme der meinung von Mike auch zu.

Es macht wenig Sinn "zu verbieten" einen Fahrer wiederzuwählen. Wenn jemand nach Meinung der Mehrzehl der Forumsmitglieder wiederholt den Titel gewinnt, dann wird auch was an der entsprechend guten leistung dran sein.

Bzgl. der Wahldurchführung würde das nun heissen, dass wir zunächst wieder geheim Vorschläge machen...

Benutzeravatar
manfred hogreve
Beiträge: 32
Registriert: Mi 25.Mai, 2005 15:34
Wohnort: Kerpen

Beitrag von manfred hogreve » Fr 25.Nov, 2005 7:20

Hans Werner Bastian hat geschrieben: Bzgl. der Wahldurchführung würde das nun heissen, dass wir zunächst wieder geheim Vorschläge machen...
Wem und wie teile ich geheim meinen Wahlvorschlag mit?

Dieter Monschauer
Beiträge: 104
Registriert: Sa 03.Apr, 2004 19:23
Wohnort: D-53797 Lohmar
Kontaktdaten:

?? !

Beitrag von Dieter Monschauer » Fr 25.Nov, 2005 19:53

:twisted: :idea: :x

wusste ich auch nicht das es geheim ist :?:
Das was ich manch einem Vorwerfe "erst lesen, oder genauer lesen"
irgendwie klappt das bei mir auch nicht. :!:

Nun meine Frage, wie auch vom Vorredner (...) Pardon Schreiber

Wem und wie teile ich geheim meinen Wahlvorschlag mit?

Benutzeravatar
Roland Gathen
Beiträge: 30
Registriert: Mo 11.Apr, 2005 17:34
Wohnort: Kölle

Fahrer des Jahres 2005

Beitrag von Roland Gathen » Mi 07.Dez, 2005 13:12

Sacht mal Leute warum immer die alten Hasen nehmen (ohne ihre Leistungen schmälern zu wollen).
Schaut mal auf die Leistungen die der Nachwuchs euch beschert....

Der Juniormeister 2005 Holger Pohlen hat zusammen mit seinem Vater 8 von 11 Läufen absolut souverän gewonnen und das ohne Werksunterstützung oder prominente Gastfahrer!
Er hats sogar geschafft mit einem Diesel regelmässig in die Top 20 gesamt zu fahren und das im alter von 23 Jahren... 8O

Natürlich sind Stuck, Alzen und Konsorten super Fahrer, nur malt euch jetzt mal aus was der Junge in den nächsten 10 Jahren mit entsprechendem Gerät so alles anstellen kann...

Think about, er hätt´s verdient :wink:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste