Neue Autos/VLN 2008

Informationen und Hintergründe.
Alexander Keller
Beiträge: 311
Registriert: Fr 19.Jan, 2007 19:40
Wohnort: Bochum

Beitrag von Alexander Keller » Do 06.Dez, 2007 21:26

Zur Corvette:

Ihr werdet also wie es PSR schon macht eine Corvette selber Entwickelen. Nicht nach irgendwelchen FIA Regularien (GT2 oder GT3) sondern direkt an die SP8 anpassen.

Falls dem so ist sehe ich einiges an Arbeit zukommen. Am Beispiel Raeder hat man gesehen wielange so ein Auto braucht bis es "Rennreif" ist.

Viel Glück bei eurem Projekt!

Bernd Gierschner
Beiträge: 74
Registriert: Mo 26.Nov, 2007 15:42

Beitrag von Bernd Gierschner » So 09.Dez, 2007 12:47

@Stefan Kissling:

Hallo erstmal!
So weit, so gut...Alu-Chassis und Stahl-Chassis.
Aber ist die GT3-Vette /sprich das Alu-Chassis unter dem Gewichtsaspekt (sprich Verteilung desselben...) betrachtet für den Renneinsatz nicht besser geeignet?
Oder ist das Auto eher für die "modernen" sprich topfebenen Strecken konzipiert und hat daher auf der nicht ganz so ebenen Nordschleife ein kleines Manko bei der Steifigkeit, das konventionelle Stahl-Chassis aber nicht?
Die Einstufung dürfte doch bei beiden Autos gleich sein; SP8/bis 6200 ccm, oder täusche ich mich da?
Ich will hier keinesfalls eure Kompetenz in Frage stellen...die beweisst ihr ja Jahr für Jahr auf´s neue!
Ist nur rein private Neugier!

Gruß Bernd

Benutzeravatar
Uwe Erdmann
Beiträge: 380
Registriert: Mi 05.Mai, 2004 9:05
Wohnort: Heidelberg

Beitrag von Uwe Erdmann » So 09.Dez, 2007 19:49

...alleine die Stahl-Sicherheitszelle ist in einem Aluchassis schon eine Herausforderung, zudem sagt man zumindest den BMW Z8 Alurahmen Probleme mit Materialermüdung bei extremer Belastung nach. Möglicherweise lohnt sich das unter dem Aspekt des relativ hohen Mindestgewichts in den großen SP Klassen nicht.

Arno Schüssler
Beiträge: 38
Registriert: So 13.Mai, 2007 12:33
Wohnort: Bonn-Ückesdorf

Beitrag von Arno Schüssler » Sa 15.Dez, 2007 14:59

@Stefan Kissling

Ich finde da hast du vollkommen Recht!Man schaue nur mal auf das letzte Rennen,als die C06 den Schlag auf die Schnauze bekam,war einfach bislle instabil,oder?

Was ich dich allerdings noch fragen möchte,und die Frage ist für mich ganz wichtig!
Bis wann wollt ihr die C6 vorraussichtlich fertig haben,und wollt ihr wieder nur 2-3 Rennen fahren,wie 2007,oder wollt ihr mit der neuen C6 auch mal so richtig in der Wertung mitmischen?

Mfg Arno

PS: Wir sehen uns dann bei den Einstellfahrten,hehe!

Stefan Kissling
Beiträge: 25
Registriert: So 19.Okt, 2003 20:26

Beitrag von Stefan Kissling » So 16.Dez, 2007 9:36

Hallo Arno ,

Ist noch ein bisschen Arbeit ! Aber wenn alles passt werden wir im März Rennfertig sein und eine ganze VLN Saison inkl. 24h Rennen in Angriff nehmen.

Gruß
Stefan

Arno Schüssler
Beiträge: 38
Registriert: So 13.Mai, 2007 12:33
Wohnort: Bonn-Ückesdorf

Beitrag von Arno Schüssler » So 16.Dez, 2007 16:46

Na das ist doch mal ne schöne Sache!Danke für die Info!
Dann wünsche ich euch mal viel Glück,das auch beim Aufbau alles soweit glatt geht und der Zeitrahmen passt!

Arno

Carsten Welschar
Beiträge: 41
Registriert: Mi 12.Jan, 2005 17:45
Wohnort: Ostwestfalen
Kontaktdaten:

Beitrag von Carsten Welschar » Do 20.Dez, 2007 16:24

Neues Auto aber Altes Team:
Wiskirchen/Welschar bei Dolate Motorsport in der Klasse V6 auf BMW M3 E46. Komplette Saison incl. 24h Rennen. Der Arbeitstitel des Autos ist "Schwarze Mamba" wobei die Mechaniker zur Zeit schwärzer sind als das Auto :-)
Wünsche allen ein Frohes Fest und auf einen guten Rutsch in das Jahr 2008

Wolfgang Sievernich
Beiträge: 288
Registriert: Mi 28.Mai, 2003 14:05
Wohnort: Kerpen
Kontaktdaten:

Beitrag von Wolfgang Sievernich » Do 20.Dez, 2007 20:12

Interessant, dann hätten wir bisher 3 BMW M3 E46 in der V6 von denen ich wüsste.
Schmidt-Felgen M3, Black Falcon M3 und neu Wisskirchen/Welschar. Ein Porsche 996 hat sich noch bei mir für die Klasse erkundigt, die stärkste Serienwagenklasse könnte 2008 endlich doch voller werden.

Benutzeravatar
Marc Schmitz
Beiträge: 858
Registriert: Fr 21.Mär, 2003 19:42

Beitrag von Marc Schmitz » So 23.Dez, 2007 21:26

Hierbei handelt es sich zwar nicht direkt um ein Fahrzeug für die VLN, sondern die 24h:

Das sport auto Projekt, unter der Leitung von Michael Düchting, ist ein: Audi R8 - auf GT3 Basis.

Benutzeravatar
Georg Griesemann
Beiträge: 23
Registriert: Mi 22.Mai, 2002 10:48
Wohnort: Bornheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Georg Griesemann » Di 25.Dez, 2007 0:29

Wolfgang Sievernich hat geschrieben:Interessant, dann hätten wir bisher 3 BMW M3 E46 in der V6 von denen ich wüsste.
Schmidt-Felgen M3, Black Falcon M3 und neu Wisskirchen/Welschar. Ein Porsche 996 hat sich noch bei mir für die Klasse erkundigt, die stärkste Serienwagenklasse könnte 2008 endlich doch voller werden.
Mit uns sind es dann schon mal 4 V6 Autos :) :) :)

Wolfgang Sievernich
Beiträge: 288
Registriert: Mi 28.Mai, 2003 14:05
Wohnort: Kerpen
Kontaktdaten:

Beitrag von Wolfgang Sievernich » Do 27.Dez, 2007 7:35

Georg Griesemann hat geschrieben:Mit uns sind es dann schon mal 4 V6 Autos :) :) :)
Ich seh auf deiner Homepage nur Renn-Yaris :wink: Was für einen V6-Bomber bringt ihr denn an den Start und fahrt ihr auch unter "Team Griesemann" ?
speedCom Presse & Marketingagentur

Jörg Dick
Beiträge: 10
Registriert: Di 15.Mär, 2005 17:19
Wohnort: Düren

Beitrag von Jörg Dick » Mi 02.Jan, 2008 21:13

Hallo zusammen.

Kuepperracing baut auch einen V6 BMW E46 M3

Gruß Jörg


Quelle: http://www.kuepperracing.de/index.php?o ... &Itemid=41

Raphael Sobik
Beiträge: 17
Registriert: Mi 06.Sep, 2006 23:03
Wohnort: Bochum

Beitrag von Raphael Sobik » Fr 04.Jan, 2008 11:56

Zwei alte Haudegen der Langstreckenmeisterschaft kehren auf die Nordschleife zurück. Die mehrfachen Gesamtsieger Otto Altenbach und Jürgen Oppermann bringen gemeinsam mit Academy-Racing einen der letzten, noch fehlenden, traditionellen Sportwagenhersteller auf die Nordschleife: FERRARI.
Quelle: http://www.ring1.de/news.php?id=1621

Benutzeravatar
Hans Werner Bastian
Beiträge: 413
Registriert: So 30.Nov, 2003 14:33
Wohnort: Morbach + Weiterstadt

Beitrag von Hans Werner Bastian » Fr 04.Jan, 2008 23:28

Jörg Dick hat geschrieben:Hallo zusammen.

Kuepperracing baut auch einen V6 BMW E46 M3

Gruß Jörg


Quelle: http://www.kuepperracing.de/index.php?o ... &Itemid=41
bevor sind andre auch wundern. Mit V6 ist die neue Serienwagenklasse, nicht der Motor gemeint, das ist natürlich ein 6 Zylinder Reihenmotor.

News
Beiträge: 425
Registriert: Do 10.Feb, 2005 21:17

Beitrag von News » Di 08.Jan, 2008 15:19

Atle Gulbrandsen hat geschrieben:NEW NORWEGIAN AUDI TT FOR SP3T

The Norwegian Audi Dealer Team "Møller Bil Motorsport" will drive an Audi TT in the SP3T class for cars with 2,0 liter turbo engines the next three years in the German VLN Longdistance Championship.

The team "Møller Bil Motorsport", formerly known as "Olrud Mobil 1 Racing", will go up one class from the previous years when they drove an Audi A4 2,0 in the SP3-class. Their best result was a class-victory in the six hour race at the Nürburgring Nordschleife in september 2007.

From 2008-2010 the Norwegians will drive in the SP3T-class with an Audi TT build by LMS Engineering.

-We hope to win our class in the 24 hour race, but it's unrealistic to do that in our first year with the car, the teamboss Øystein Holtet explains.

The drivers will still be Atle Gulbrandsen, Håkon Schjærin and Roger Sandberg. 28 year old Gulbrandsen is the reigning Norwegian Champion in racing, and has driven single seaters in the USA earlier. Schjærin and Sandberg are two Nürburging-veterans with 15 years of experience from "the ring", and they have also a class victory from the 24 hour race in 2001. Sandberg is also a former European Champion in rallycross.
:arrow: www.mollerbil-motorsport.no

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste