FIA WEC 6 Hours

Informationen und Hintergründe.
Linus Blacha
Beiträge: 21
Registriert: So 23.Jun, 2013 10:44
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag von Linus Blacha » So 30.Aug, 2015 23:09

Das Renne war Mega, die Orga im Großen und Ganzen ganz ok, aber da ich von Spa 2014 und 2015 etwas verwöhnt bin gibt es doch zwei Kritikpunkte:
- Pitwalk solte ursprünglich Sonntag für 4000 Leute sein, letztlich kam jeder rein. Wenn ich das gewußt hätte wäre ich ob des Gedränges mit meinem Sohn weg geblieben. Dazu kam, dass der Ausgang zunächst gesperrt war, so dass die Einen hin, die Anderen zurück gedrängt haben und letztlich nichts mehr ging. Pitstanding sozusagen. Das Gewese um die Pitwalk-Tickets nur um frühzeitig Karten abzusetzen hätten die Verantwortlichen sich sparen können.
- Dass es am Nürburgring nicht wie in Spa möglich ist, mit einem Zugang alle Streckenteile zu besuchen, ohne aus- und einchecken ist der Anlage geschuldet. Für die Anzahl Besuche klappte das heute auch ziemlich gut. Dafür Daumen hoch. Allerdings fand ich es ziemlich blöd, T5 bis T8 hin- und hermarschieren zu müssen. Wären T9 und T10 mit den Verbindungstoren geöffnet gewesen, wäre es zumidest in dem Bereich möglich gewesen, rundum zu laufen.
Ansonsten eine tolle Veranstaltung, die hoffentlich 2016 wieder stattfindet.

Christian Kautz
Beiträge: 16
Registriert: Fr 06.Jul, 2012 22:12
Wohnort: Hellenthal, Kammerwald

Beitrag von Christian Kautz » So 30.Aug, 2015 23:37

Ich bin ebenfalls der Meinung das es eine super Veranstaltung war. Wir waren nur heute da aber das war vom aller feinsten. Wir haben hinter der T8 parken müssen und mussten dann erstmal bis zur T6 um auf die Tribünen zu gelangen. Das war wohl etwas nervig. Einen weiteren Kritikpunkt den ich habe ist das sterile Fahrerlager. Ich dachte ich würde meinem Sohn eine Freude bereiten und wer könnte bei einigen Teams und vor allem den Werken Poster oder ähnliches ergattern, aber Pustekuchen. Es kommt einem eher so vor als will man dort nur noch Leute mit VIP Tickets sehen wollen. :(
Aber ansonsten haben alle beteiligten für einen super Rennsonntag gesorgt. Ein sehr Spannung geladenes Rennen, das anhand der Positions-LED's sehr übersichtlich war. Auch hierfür ein dickes Kompliment.

Uli Paffenholz
Beiträge: 300
Registriert: Mi 03.Nov, 2004 7:24
Wohnort: Meckenheim

Beitrag von Uli Paffenholz » Mo 31.Aug, 2015 8:39

Schöner Mikebericht mit Bildern.

- Die Gedenkfeier für Gustav Büsing am Samstag hat gezeigt, was wir als Fans für einen großartigen Menschen und Kommentator verloren haben!
- Und ja, Lars und Olli haben dieses WEC Wochenende super moderiert!!
Zuletzt geändert von Uli Paffenholz am Mo 31.Aug, 2015 11:03, insgesamt 1-mal geändert.

peter nysten
Beiträge: 23
Registriert: Mo 01.Dez, 2008 9:59
Wohnort: aachen

Beitrag von peter nysten » Mo 31.Aug, 2015 10:09

Hallo zusammen,
waren Samstag bei der WEC. Super Veranstaltung. Fast überall Zugang wie bei der VLN , nur alles etwas vornehmer. Beim Pit walk hatte man den Eindruck, dass die Teams "stolz" ihre Rennmaschinen
zeigen wollten und auch die Menge der Motorsportfans genossen haben. Man hätte sich gewünscht, dass die LMP1 + LMP2 etwas länger Qualifikation gehabt hätten..!
Diese Offenheit und Zuschauernähe wünschte man sich auch bei anderen Serien.

Und das alles für 20,- €

Sehr zu empfehlen für nächstes Jahr.

Benutzeravatar
Ralf Reinolsmann
Beiträge: 9
Registriert: Sa 08.Jun, 2002 16:13
Wohnort: Essen

Beitrag von Ralf Reinolsmann » Mo 31.Aug, 2015 17:29

Ich war Sonntag mit meinem Sohn WEC schauen,
die T4 und die Mercedes Tribühne waren sehr gut gefüllt.
Toller Motorsport, super Wetter, 2016 gerne wieder :D

Linus Blacha
Beiträge: 21
Registriert: So 23.Jun, 2013 10:44
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag von Linus Blacha » Mo 31.Aug, 2015 20:30

Christian Kautz hat geschrieben:Einen weiteren Kritikpunkt den ich habe ist das sterile Fahrerlager. Ich dachte ich würde meinem Sohn eine Freude bereiten und wer könnte bei einigen Teams und vor allem den Werken Poster oder ähnliches ergattern, aber Pustekuchen. Es kommt einem eher so vor als will man dort nur noch Leute mit VIP Tickets sehen wollen. :(
An Freitag und am Sonntag nach dem Rennen haben wir viel Fahrer getroffen, die waren auch ansprechbar. Und ich hatte auch nur ein Greti-und-Pleti-Ticket.

Uli Paffenholz
Beiträge: 300
Registriert: Mi 03.Nov, 2004 7:24
Wohnort: Meckenheim

Beitrag von Uli Paffenholz » Mi 02.Sep, 2015 10:41

HIER ein schönes Video von Toyota Gazoo Racing zum WEC-Rennen am Ring!

Und HIER noch ein interessantes Video zu 30 Jahre Toyota Motorsport in Le Mans.

Viel Spaß beim Anschauen!

Benutzeravatar
Mike Frison
Beiträge: 3704
Registriert: So 19.Mai, 2002 0:03
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von Mike Frison » Do 03.Sep, 2015 8:19

Warum musste der #18 Porsche dreimal zum Nachsitzen an die Box - und hat damit das Rennen verloren (2.geworden)?
Alle drei Strafen wurden aus dem gleichen Grund fällig: zu hoher Treibstoffdurchfluss. Der Porsche darf zu keiner Zeit mehr als 87 Kilogramm Benzin pro Stunde verbrennen. Dieser Wert wurde jedoch in den Runden 27, 28, 46 und 47 überschritten. "Ein Ladedruck-Sensor ist aus dem Fenster gedriftet", erklärt Porsche-Technikchef Alexander Hitzinger auf Nachfrage von 'Motorsport-Total.com'. Das Bauteil lieferte falsche Daten, die in Konsequenz einen erhöhten Benzindurchfluss ermöglichten.

Uli Paffenholz
Beiträge: 300
Registriert: Mi 03.Nov, 2004 7:24
Wohnort: Meckenheim

Beitrag von Uli Paffenholz » Do 03.Sep, 2015 8:26

Leider ist nach dem WEC-Lauf der Chefmechaniker des Rebellion-Teams, Damien Lewis, in Adenau tödlich verunglückt.

Benutzeravatar
Mike Frison
Beiträge: 3704
Registriert: So 19.Mai, 2002 0:03
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

6h Nürburgring - WEC Rückblick

Beitrag von Mike Frison » Mo 14.Sep, 2015 21:05

6h Nürburgring - WEC Rückblick

Schöne 52 Minuten vollgepackt mit Nürburgring-Action:

dailymotion.com/video/x35rc0x

Egal, ob man das Rennen schon gesehen hat oder live dabei war - der Rückblick lohnt sich angeschaut zu werden. Tolle Bilder - toll aufbereitet.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste