Lauda crash, Nordschleife 1976

F1 auf der Nordschleife, 1000km-Rennen oder die historische Nürburgring Südschleife.
Frank Nysten
Beiträge: 58
Registriert: Mo 09.Sep, 2002 23:44
Wohnort: Aachen

Beitrag von Frank Nysten » So 15.Jan, 2012 1:12

Meine "noch" schwächere Erinnerung als Mike's ist, dass der Mann, der damals die bisher immer noch bekanntesten Aufnahmen von einem kleinen Hügel gemacht hat, mal in einer Fernsehsendung war (Sport Studio, Sport Schau?). Vielleicht hat er noch mehr Bilder, oder weiß, wer damals auf die Strecke ging. Nur Spekulation. Ich denke, beim Fernsehen sollte die Suche anfangen, aber das hat man ja sicherlich auch schon getan. Ich kann also nicht mehr dazu beitragen.

Mich wundert es, in diesem Thread war bisher mehr historische Kompetenz geäußert worden, warum hier nicht?

Gruß

Lutz Goerke
Beiträge: 13
Registriert: Mo 29.Okt, 2007 12:11
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Lutz Goerke » Fr 13.Jul, 2012 10:12

Gab es an der Stelle wo Lauda rechts in die Böschung/Felsen (?) abflog eigentlich Fangzäune?

Und wenn ja wieviele Reihen? Oder waren diese Zäune (falls vorhanden) eher sowas wie "debris fences" (die Laudas Ferrari so gut wie nicht abremsten?) wie jemand in einem .uk Forum schrieb:

"to call these debris fences "catchfences" is euphemistic to the extreme! They wouldn't have "caught" a can of beer rolling down the embankment..."

War da auch eine Leitplanke vor dem Felsen (hinter dem Zaun?)?

Hat/kennt jemand vielleicht sogar detaillierte Fotos von 1976 (oder etwas früher), vor dem Unfall geschossen, von der Stelle rechts wo Lauda einschlug?

Lutz

Gast

Beitrag von Gast » Fr 13.Jul, 2012 18:56

Hier ein Video aus 1976, dass einige Fragen beantworten kann:
(inkl. Aufnahmen von Breitscheid-Lauda links-Bergwerk)

http://www.youtube.com/watch?v=JKGUuFJpCbI

Benutzeravatar
Alfred Lönze
Beiträge: 263
Registriert: Di 17.Dez, 2002 17:20
Wohnort: 47546 Kalkar

Beitrag von Alfred Lönze » Fr 13.Jul, 2012 22:59

Lutz Goerke hat geschrieben:Gab es an der Stelle wo Lauda rechts in die Böschung/Felsen (?) abflog eigentlich Fangzäune?
In dem nachfolgenden Posting von Ramon sieht man in dem verlinkten Video bei ca. 2:10 min, dass im Ausgang der Kurve ein Fangzaun steht.

Lutz Goerke
Beiträge: 13
Registriert: Mo 29.Okt, 2007 12:11
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Lutz Goerke » So 15.Jul, 2012 11:08

Ramon Schmidt hat geschrieben:Hier ein Video aus 1976, dass einige Fragen beantworten kann:
(inkl. Aufnahmen von Breitscheid-Lauda links-Bergwerk)

http://www.youtube.com/watch?v=JKGUuFJpCbI
Ok danke - hier sieht man deutlich (ab 2:00), dass es zwei Reihen sind:

Bild


Bild

Kann es sein, dass die Einschlagstelle dort ist, wo der Fotograf links an der Seite steht (rot/blau bekleidet, mit dem Gesicht zu Böschung)?

Die Frage ist dann noch wie stabil die Zäune bzw Pfosten (wie tief eingegraben?) waren.

Waren die Fangzäune wirklich so schlecht wie in dem .uk Forum beschrieben?

"to call these debris fences "catchfences" is euphemistic to the extreme! They wouldn't have "caught" a can of beer rolling down the embankment..."

Ich nehme mal an die sahen alle ungefähr so aus (Shot von einem anderen Streckenbereich). An der Lauda Stelle gab es aber wohl keine Leitplanken (wie hier zu sehen) dahinter?

Bild

Edit: Ich hab noch was gefunden:

http://www.ausringers.com/images/lauda-pt2-03.jpg

Bei Foto zwei sieht man IMO links oben in der Ecke wohl keine Leitplanke?



BTW: Was wenige noch wissen - kurz vor dem Lauda Unfall gab es ja schon einen tödlichen Feuerunfall auf dem Ring in der Super Vau (wie bereits hier gepostet (1))

-snip-

(...)

Erst nachdem ein später eintreffender Feuerwehrwagen die Flammen gelöscht hatte, offenbarte sich eine Tragödie. Rätz hatte sich losgeschnallt, war aus dem Cockpit geklettert und hatte im flammenden Inferno offenbar die Orientierung verloren. Auf dem Weg aus den Flammen verhedderte er sich mit dem Fuss im Fangzaun, stürzte und erstickte vermutlich, weil das Feuer den gesamten Sauerstoff verzehrte. Eine knappe halbe Minute, so vermutete später ein Arzt, habe Rätz noch gelebt.

(...)

-snap-



Lutz

(1) http://20832.com/forum/viewtopic.php?p=58869#58869

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast