Seite 1 von 1

Besuch der Villa Trips 13.11.2011

Verfasst: Mo 19.Dez, 2011 15:38
von Thomas Becker
Hallo,
ich habe das Museum der "Villa Trips" besucht und war ziemlich begeistert was da alles über den Grafen zusammen getragen wurde.
Nach jetzigem Stand wird das Museum aus finanziellen Gründen schliessen müßen,aber vor Ort sagte man mir das bis zum Schluß gehofft wird das es weiter geht.Es wäre sehr schade wenn nicht.
Genug erzählt,schaut euch die Bilder einfach an :D

HIER klicken

Bild

Gruß Tom

Verfasst: Sa 07.Jan, 2012 1:30
von Axel Griesinger
aus genau dem gleichen grund war ich am 20.11.11 vor ort und war durch das lesen seines tagebuchs sehr bewegt. ich verstehe nicht, warum die automobilindustrie, die doch so viel wert auf historie legt, sich hier nicht engagiert. ohne graf trips gäbe es keinen DSK und kein kart bahn kerpen.

weiss jemand, was aus diesem ansatz wurde: http://www.ksta.de/html/artikel/1310466229058.shtml das prototypenmuseum wäre sicherlich ein würdiger rahmen für die museumseinrichtung.

Verfasst: Sa 07.Jan, 2012 15:13
von Mike Frison
Die haben das Museum jetzt geschlossen, oder?

http://www.automobil-rennsport.de/

Verfasst: So 08.Jan, 2012 23:32
von Axel Griesinger
ja, haben sie, nur einzelne events, die wohl länger schon geplant waren, finden dort statt. ein jammer.

Verfasst: Mo 09.Jan, 2012 0:11
von Thomas Becker
Bei meinem Besuch hat man mir gesagt,das von Ende November bis Anfang März das Museum immer geschlossen sei. Vielleicht tut sich ja bis dahin noch was. Ich hoffe es sehr !
Die Verantwortlichen sollten sich mal an Herrn Schumacher wenden,er ist für seinen "Vorgänger" vielleicht die letzte Rettung...

Verfasst: Mo 09.Jan, 2012 18:53
von Axel Griesinger
Haben sie! Aber Herr Schumacher hat kein Interesse. Auch Porsche, Ferrari & Mercedes nicht. Enttäuschend... :(

Verfasst: Mo 09.Jan, 2012 23:00
von Thomas Becker
Echt ? Na das ist aber traurig...
Denke das es nicht genug Geld bringt,aber das muß in dem Fall doch nicht das Wichtigste sein. Es sollte jedenfalls erhalten bleiben.

Verfasst: Sa 14.Jan, 2012 2:52
von Thomas Becker
Das Museum zieht wohl nach Hamburg um :cry:

http://www.prototyp-hamburg.de/new/fram ... =1&id=1548

Verfasst: So 15.Jan, 2012 10:13
von Gerrit Bisping
Der Umzug nach Hamburg gefällt mir. Dort gibt es noch Platz und das Umfeld ist entsprechend! :wink:

Verfasst: Mo 06.Feb, 2012 22:15
von Axel Griesinger
Zwischenzeitlich hat sich ein Verein zur Rettung des Erbes von Graf Trips aus der Scuderia Colonia heraus gegründet. http://www.scuderia-colonia.de/museum_f ... ichte.html

Verfasst: Mo 06.Feb, 2012 22:40
von Jürgen Esser
Axel Griesinger hat geschrieben:Haben sie! Aber Herr Schumacher hat kein Interesse. Auch Porsche, Ferrari & Mercedes nicht. Enttäuschend... :(
Nennst Du bitte die Quelle Deiner Information?

Michael Schumacher gehört doch, so weit mir bekannt, immer noch die Kart-Bahn in Kerpen-Manheim.
Wie lange es dieses Gelände noch gibt, ist mir nicht bekannt; allerdings beginnt schon die Umsiedlung der Einwohner des Ortsteil Kerpen-Manheim.
Dieser Ort - Luftlinie ca. 1 km von der Kart-Bahn entfernt - wird in wenigen Jahren dem Braunkohletagebau weichen.

Aber MS gehört ja auch noch die Kart-Bahn (In- & Outdoor) in Kerpen-Sindorf, ummittelbar am AB-Kreuz Kerpen gelegen.

Direkt neben diesem Gelände befindet sich eine derzeit unbebaute Fläche, sicher groß genug, um dort eine "Halle" (vielleicht ähnlich der Indoor-Kart-Bahn) zu errichten; ausreichend Raum für einige Parkplätze wäre dort auch.

Kleine Speisen und Getränke, wie im Cafe der Villa Trips auch angeboten, könnten Besucher dann ja in der Schumacher'schen Gastronomie nebenan geniessen.

MS als Bauherr würde sich da recht gut eignen.
Dieses Gelände gehört ihm wohl.

Verfasst: Di 07.Feb, 2012 22:54
von Axel Griesinger
Jürgen Esser hat geschrieben:Nennst Du bitte die Quelle Deiner Information?
das war die aussage der mitarbeiter in der villa trips bei meinem besuch im november. ich hatte explizit nachgefragt, ob man bei MS, und den marken nicht angefragt hätten.