Premiere überträgt FIA-GT-Serie

Wettbewerbe abseits der Eifel.
Antworten
Benutzeravatar
Roy Tissen
Beiträge: 106
Registriert: Di 09.Nov, 2004 20:14
Wohnort: Tönisvorst
Kontaktdaten:

Premiere überträgt FIA-GT-Serie

Beitrag von Roy Tissen » Di 06.Mär, 2007 11:56

Premiere hat sich für dieses Jahr die Übertragungsrechte an der FIA GT Championship und der FIA GT3 European Championship gesichert. Damit baut der Münchner Abo-Sender sein umfassendes Motorsport-Angebot weiter aus und zeigt seinen Zuschauern in 2007 mehr Rennserien als jemals zuvor. „Die beiden FIA-GT-Meisterschaften sind eine konsequente und höchst attraktive Erweiterung unseres Programm-Portfolios im Bereich Motorsport“, erklärt Carsten Schmidt, Premiere Vorstand Sports & New Business. „Damit stellt Premiere in diesem Jahr neue Bestmarken auf! Wir übertragen aus 14 Motorsport-Serien über 150 Rennen und berichten rund 500 Stunden live. So können wir unseren Abonnenten 2007 das umfangreichste Motorsport-Programm seit Bestehen des Senders bieten.“


Neben den erstmaligen Übertragungen von der FIA GT Championship und der FIA GT3 European Championship zeigt Premiere erneut alle Formel-1-Rennen des Jahres live, auf mehreren Kanälen und ohne Werbeunterbrechungen. Die Übertragungen der kompletten Rennwochenenden aus der Königsklasse des Motorsports werden ab dieser Saison erstmals im 16:9-Format ausgestrahlt. „Damit kommen wir dem Wunsch der Mehrheit unserer Abonnenten nach“, sagt Carsten Schmidt. „Mit dem neuen, breiteren Sendeformat werden die Übertragungen aus der Formel 1 aufgrund des größeren Blickwinkels für die Zuschauer noch attraktiver.“

Im Rahmen der Berichterstattung von der Formel 1 zeigt Premiere erneut auch die Rahmenserien GP2 und Porsche Mobil 1 Supercup live. Darüber hinaus gehören zum exklusiven Live-Motorsportangebot des Abo-TV-Senders die A1-GP-Serie sowie alle Rennen der beiden populären US-Motorsport-Serien Nascar Nextel-Cup und Indy Racing League. Mit dem 24-Stunden-Rennen in Le Mans hat Premiere einen weiteren Motorsport-Klassiker im Live-Programm. Die Berichterstattung von den DTM-Partnerserien rundet das umfassende Motorsport-Angebot ab.

Die Saison 2007 der FIA GT Championship beginnt am 25. März im chinesischen Zhuhai und umfasst insgesamt zehn Läufe. In der internationalen Rennserie geht der deutsche Pilot Michael Bartels als Titelverteidiger an den Start. Die FIA GT3 European Championship findet 2007 an fünf Rennwochenenden mit jeweils zwei Läufen statt. Der Saisonauftakt ist am 6. Mai auf der Grand-Prix-Strecke in Silverstone. Premiere zeigt die Mehrzahl der Rennen in den beiden Meisterschaften live. Einige Läufe werden aufgrund von Terminüberschneidungen mit der Formel 1 zeitversetzt ausgestrahlt.

quelle:
http://www.speed-and-vision.de/?p=993
http://www.racing1.de/web/fia_gt/artike ... 11208&sid=

Patrick Ratajczak
Beiträge: 72
Registriert: So 23.Mai, 2004 22:28
Kontaktdaten:

Beitrag von Patrick Ratajczak » Fr 23.Mär, 2007 14:02

Premiere sendet die FIA GT übrigens auch als Stream: Klick mich, ich bin ein Link!


Edit N-Team: Ultralangen Linknamen gekürzt.

Benutzeravatar
Gerd Rudolf Hoven
Beiträge: 47
Registriert: So 26.Jan, 2003 17:55
Wohnort: 52457 Aldenhoven
Kontaktdaten:

Beitrag von Gerd Rudolf Hoven » So 25.Mär, 2007 19:55

Auch DSF überträgt die FIA GT Serie

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste