ADAC-GT-Masters 2010 - live auf Kabel1!

Wettbewerbe abseits der Eifel.
Jens Distelrath
Beiträge: 217
Registriert: Di 21.Mai, 2002 8:08
Wohnort: Oberlützingen/Brohltal
Kontaktdaten:

ADAC-GT-Masters 2010 - live auf Kabel1!

Beitrag von Jens Distelrath » Do 18.Mär, 2010 20:05

ADAC-GT-Masters 2010 - live auf Kabel1!

Dem ADAC-GT-Masters ist ein richtig fetter TV-Deal gelungen. Der private TV-Sender Kabel 1 wird in dieser Saison alle 14 Rennen der deutschen GT3-Meisterschaft samstags und sonntags live übertragen. Diese Vereinbarung wurde jetzt zwischen dem ADAC und dem in Unterföhring bei München ansässigen Sender unterzeichnet. Damit ist es der SRO Deutschland und dem ADAC München gelungen, die im vierten Jahr ausgetragene Serie TV-technisch fast gleichwertig mit der DTM zu positionieren. Das sind exzellente Aussichten für die Saison 2010! Saisonstart der deutschen GT3-Serie, die durch die Ausnahmeregelung der Starterlaubnis von Fahrern mit Platin- und Gold-Status als fahrerisch stärkste GT3-Meisterschaft weltweit gilt, ist am 10./11. April in der Motorsport Arena Oschersleben .

ADAC-Sportpräsident Hermann Tomczyk begrüßt die Vereinbarung nachdrücklich: "Ich denke, dass die Live-Übertragung der Rennen durch Kabel 1 ein wichtiger Schritt ist, um den GT-Sport in Deutschland noch weiter voranzubringen. Unser Fernsehpartner stellt Emotion und Faszination der Sportwagen in den Mittelpunkt aller Übertragungen: Das entspricht genau auch unserer Philosophie. Die Fans dürfen sich auf eine umfangreiche Berichterstattung einstellen, die frei zu empfangen ist." Jürgen Hörner, Geschäftsführer Kabel 1: "Ich freue mich, dass wir mit der Übertragung der ADAC GT Masters eine äußerst attraktive Rennserie bei Kabel 1 präsentieren können. Nachdem wir mit ‚Abenteuer Auto’ seit 10 Jahren erfolgreich auf Sendung sind, werden wir unsere Auto-Kompetenz durch die Live-Berichterstattung in Zusammenarbeit mit dem ADAC weiter ausbauen."

Die Übertragung der Rennen sowohl am Samstag als auch am Sonntag wird voraussichtlich jeweils von 11.45 Uhr bis 13.15 Uhr erfolgen. Vor dem Start und nach Rennende gibt es unter anderem Hintergrundberichte, Portraits und Interviews, die von "Abenteuer Auto"-Moderator Jan Stecker sowie Lina Van de Mars moderiert werden.

Quelle: www.gt-eins.de

Jürgen Esser
Beiträge: 253
Registriert: Mi 23.Jan, 2008 22:23
Wohnort: Bergheim

Beitrag von Jürgen Esser » Do 18.Mär, 2010 21:00

Das ist eine Nachricht, die erfreut.

Die Chance ist damit gegeben, im TV wieder echte Rennen zu sehen - und nicht nur Prozessionen (F1) oder Marketingveranstaltungen (DTM).

Grüße
Joe

Thorsten Schäfer
Beiträge: 1
Registriert: Do 29.Mai, 2008 8:41

Beitrag von Thorsten Schäfer » Fr 19.Mär, 2010 8:43

In der Hoffnung das die Übertragung nicht von Werbung überschwemmt wird wie bei den Übertragungen der 24 H

Ralf Terliesner
Beiträge: 662
Registriert: Sa 08.Jun, 2002 10:54
Wohnort: Stadtlohn
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf Terliesner » Fr 19.Mär, 2010 16:58

Wäre schön wenn auch die "Deutsche Meisterschaft für GT3-Fahrzeuge" des DMSB mit in die Liveübertragung einbezogen wäre. Das würde dann bedeuten das auch das 24h-Rennen sowie der letzte VLN-Lauf live übertragen würden.

Dem ist anscheinend aber nicht so, da hier von 14 Läufen die Rede ist.

Wäre auch zu schön gewesen.

:arrow: http://www.speedweek.de/news/10163/Neue ... plant.html

Ralf Kieven
Beiträge: 565
Registriert: Do 27.Jan, 2005 20:50
Wohnort: Jülich
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf Kieven » Sa 03.Apr, 2010 17:31

Das Beste daran ist, daß Rainer Braun am Mikro sitzt ;-)

zum Bericht

Timo Hasselbach
Beiträge: 58
Registriert: Do 21.Sep, 2006 22:08
Wohnort: Siegen

Beitrag von Timo Hasselbach » Mo 05.Apr, 2010 1:18

Tut mir leid für off topic aber: Das ist ja unfassbar gut, ich finde das weltklasse die legendäre Stimme wiederzuhören... Danke Kabel 1, Danke Rainer Braun!

Helmut Loepp
Beiträge: 226
Registriert: Di 15.Jun, 2004 18:51

Beitrag von Helmut Loepp » So 11.Apr, 2010 22:13

Dank an Kabel1, zwei tolle Rennen, zweimal tolles TV, :D
aber Rainer Braun muss sich noch erheblich steigern. :?

Benutzeravatar
Marc Schmitz
Beiträge: 858
Registriert: Fr 21.Mär, 2003 19:42

Beitrag von Marc Schmitz » So 11.Apr, 2010 23:10

Die Premiere der ADAC GT Masters auf Kabel1 war wirklich ein voller Erfolg. :smt023

Der Kampf um die Plätze 3-8 während des Rennens am Samstag war das Spannendste was ich seit langem im Motorsport gesehen habe. 8O

Rainer Braun muss allerdings tatsächlich noch etwas Rost abschütteln. Da gab es für meinen Geschmack noch zu viele Verwechselungen zwischen den Fahrern und das Rast im 1. Lauf nach seinem grandiosen Überholmanöver plötzlich Probleme bekam und ans Ende der Gruppe gefallen ist hat er doch recht spät bemerkt.

Positiv aufgefallen sind auch die wenigen Werbepausen während derer man das Renngeschehen aber dank Bild im Bild Verfahren verfolgen konnte.

Bleibt zu hoffen, dass für Kabel1 die Quote gestimmt hat und auch, dass vielleicht dem ein oder anderen Zuschauer bewusst geworden ist, dass es abseits von F1 und DTM spannenden Motorsport gibt.

Marcel Ebeling
Beiträge: 119
Registriert: Fr 13.Feb, 2009 21:58
Wohnort: Barweiler

Beitrag von Marcel Ebeling » Mo 12.Apr, 2010 9:41

Ich fande die Übertragung bei Kabel 1 wirklich super!

Dafür dass man das dass erste mal gemacht hat, gab es nicht viel zu meckern.

Gut fande ich auch, dass man sich auf wenig Werbung begrenzt hatte und das Bild im Bild Verfahren.

Rainer Braun hat meiner Meinung nach einen guten Job gemacht, auch wenn er wie selbst zugegeben teils Probleme mit den Fahrern hatte, siehe Asch.

Benutzeravatar
Philipp Buehler
Beiträge: 207
Registriert: Di 22.Jul, 2008 14:46
Wohnort: Buxtehude, Germany

Beitrag von Philipp Buehler » Mo 12.Apr, 2010 10:16

Der Rainer Braun wird da schon wieder reinkommen.
Wer haette es denn sonst machen sollen?

Immer das Gemoser :)

Ich freue mich sehr, dass Kabel1 diesen Weg versucht und sich dabei
deutlich(!!) besser anstellt als das DSF bei so manch anderer Motorsport-
Veranstaltung.

Benutzeravatar
Frank Uhlig
Beiträge: 215
Registriert: Sa 08.Nov, 2003 10:11
Wohnort: Neuss
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank Uhlig » Mo 12.Apr, 2010 11:50

rainer braun als kommentator ist schon mal die halbe miete, ich denke das bißchen flugrost das er angesetzt hat ist ratzfatz wieder weg.
Teilweise war er schon wieder so bissig-ironisch wie damals in den frühen 90ern.
dem sender zolle ich höchsten respekt abseits der beiden kirmes-rennserien richtigen Motorsport zu zeigen, ob man damit quote macht wird sich zeigen. zu wünschen ist es in jedem fall.
die serie selbst ist erstklassig, das zuschauerinteressse in der börde war aber wohl "überschaubar", das wird sich hoffentlich noch ändern bei den kommenden veranstaltungen.

Marcus Gerzack
Beiträge: 101
Registriert: Mi 22.Jan, 2003 13:41
Wohnort: Montabaur, WW

GT Masters

Beitrag von Marcus Gerzack » Mo 12.Apr, 2010 18:49

Fande beiden Rennen sehr sehr interessant und zu Rainer Braun kann ich nur sagen, dass ich mich kaputtgelacht habe über seine Versprecher :D :D Fands lustig und Sonntag hat man gemerkt, dass er langsam wieder drin war. Kann ich schon verstehen, wenn man fast 15 Jahre die Väter genannt hat, dass man da die Jungspunde mal vertauscht :roll: :roll:
Weiter So ist mein Fazit und danke an die "wilden Kerle" für diese heissen Duelle :twisted: :twisted:

Benutzeravatar
Stefan Kleine-Puppendahl
Beiträge: 218
Registriert: Fr 09.Apr, 2004 21:55
Wohnort: Marl
Kontaktdaten:

Beitrag von Stefan Kleine-Puppendahl » Mo 12.Apr, 2010 19:01

Ich habe "nur" die Übertragung am Sonntag gesehen und fands echt gut. In meinen Augen ist Rainer Braun als Moderator auch eine gute Wahl.
GRuß
Stefan

Rudi Izdebski
Beiträge: 462
Registriert: Mo 20.Mai, 2002 0:23
Wohnort: Landeshauptstadt NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Rudi Izdebski » Di 13.Apr, 2010 14:15

Die Rennen waren wirklich schön anzusehen. Guter Job vom Sender und Rainer Braun.

Was mir noch etwas fehlt, sind genaue Kenntnisse über einige Fahrer. Wenn man deren Stärken und Schwächen kennt, die Situation also besser als jetzt einschätzen kann, macht es noch mehr Spaß sich diese Rennen anzusehen.

Die spannendsten Rennen finden imho zur Zeit in der ALMS statt. Was da -speziell in der GT2- abgeht, beschleunigt meinen Puls fast wie in den alten Zeiten.

Gruß,
Rudi

Ralf Terliesner
Beiträge: 662
Registriert: Sa 08.Jun, 2002 10:54
Wohnort: Stadtlohn
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf Terliesner » Di 13.Apr, 2010 21:15

Auch auf der Internetseite von Kabel 1 gibt es gute Infos (Fahrer,Autos) und Filme von den ADAC GT Masters.

http://www.kabeleins.de/auto/adac-gt-masters/

Da könnte sich DSF wirklich mal etwas abgucken.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste