AvD-Histo-Tour: Walter Röhrl übernimmt Schirmherrschaft

Wettbewerbe abseits der Eifel.
Antworten
Jörg Ufer
Beiträge: 680
Registriert: Mi 12.Feb, 2003 1:53
Wohnort: Nachtsheim

AvD-Histo-Tour: Walter Röhrl übernimmt Schirmherrschaft

Beitrag von Jörg Ufer » Fr 08.Apr, 2016 21:26

Vier Rennstrecken in drei Tagen, eine stimmungsvolle touristische Tour gepaart mit unterschiedlichsten sportlichen Herausforderungen: Die AvD Histo-Tour führt vom 2. bis 5. August über 1.000 Kilometer von der Eifel über Belgien und zurück ins Rheinland. Für die abwechslungsreiche und stimmungsvolle Tour mit klassischen Automobilen hat der AvD nun genau den richtigen Schirmherren gewonnen: Ex-Rallye-Weltmeister Walter Röhrl.

Neben der Herausforderung, sich mit dem historischen Fahrzeug (bis Baujahr 1992) auf dem Grand-Prix-Kurs und der Nordschleife des Nürburgrings sowie den belgischen Rennstrecken in Spa-Francorchamps und Zolder bewiesen zu haben, erwartet die Teilnehmer noch viel mehr: Auf drei weiteren spannenden Strecken werden Gleichmäßigkeitswertungen absolviert. Und auch sonst sind umfangreiche Leistungen im Nenngeld enthalten. Informationen und Anmeldemöglichkeit gibt es im Internet unter www.avd-histo-tour.de oder direkt vom Experten auf der Techno Classica in der Messe Essen (6. – 10. April). Dort ist der AvD in Halle 4 auf Stand 310 zu finden.

Die AvD-Histo-Tour knüpft vom 2. bis 5. August 2016 an die erfolgreiche AvD Heldentour an. Mit dem neuen Namen ist ein noch attraktiveres Programm für die Teilnehmer verbunden. Denn an den vier Tagen erwartet sie eine erlebnisreiche Route voller motorsportlicher Herausforderungen. Schon beim Start am Nürburgring steht eine Gleichmäßigkeitswertung (GLW) im dortigen Fahrsicherheitszentrum auf dem Plan, bevor es mittags nach Belgien geht. Gleich zwei Rennstrecken stehen dann auf dem Programm: In Spa-Francorchamps und in Zolder werden rund zwei Stunden Fahrzeit absolviert.

Auch der Folgetag ist überaus abwechslungsreich und führt zunächst an die Mosel. Auf der Bergrennstrecke Veldenz wird eine GLW ausgetragen, danach geht es zur Fahrzeugpräsentation auf dem Marktplatz von Bernkastel-Kues. Für die weiteren sportlichen Wertungen des Tages führt die Strecke danach wieder an den Nürburgring, wo Grand-Prix-Kurs und Nordschleife unter die Räder genommen werden. Auch hier sind mehr als zwei Stunden Fahrzeit zu absolvieren.

Die finalen Entscheidungen fallen am letzten Tag, wenn im Aldenhoven Testing Center eine GLW zu absolvieren ist. Die einzigartige Hightech-Versuchsanlage für Fahrzeugforschung bildet einen tollen Kontrast zu den traditionsreichen Rennstrecken, die zuvor bestritten wurden. Für die Präsentation der AvD-Histo-Tour und als kompetenter Partner für historische Fahrzeuge konnten die Organisatoren den TÜV Rheinland gewinnen. „Als Partner der AvD-Histo-Tour unterstreichen wir als TÜV Rheinland unsere Leidenschaft und unser Engagement für klassische Automobile“, erklärt Prof. Dr.-Ing. Jürgen Brauckmann, Bereichsvorstand Mobilität TÜV Rheinland.

Die Leistungen für die Teilnehmer sind bei der AvD-Histo-Tour überaus umfangreich. Geboten werden vier Rennstrecken sowie die weiteren GLWs in Veldenz, Aldenhoven und am Nürburgring. Auch Übernachtungen, Catering sowie die Drivers Nights zum Ende der Tagesetappen und die Siegerparty sind bereits im Preis enthalten. Informationen, Ausschreibung und Anmeldeunterlagen für die AvD-Histo-Tour sind unter www.avd-histo-tour.de erhältlich.

Highlights:  Gleichmäßigkeitswertungen auf den Rennstrecken Nürburgring (Grand-Prix-Kurs), Spa-Francorchamps (Grand-Prix-Kurs), Zolder (Grand-Prix-Kurs), der Nürburgring-Nordschleife, auf der Bergstrecke Veldenz und in den Fahrsicherheitszentren Nürburgring und Aldenhoven

Touristisch reizvolle Tagesetappen in der Eifel / den Ardennen / durch Rhein- und Moseltal

3 x Drivers Night inkl. Abend-Buffet (Lindner Congress & Motorsport Hotel Nürburgring, Radisson Blu Palace Hotel Spa, Agnesen-Hof Barweiler)

1 x Siegerparty inkl. Abend-Buffet im Lindner Congress Hotel Düsseldorf

Hotelunterbringung und Verpflegung im Nenngeld enthalten

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast