Kosten Start bei N24h ?

Fragen bzw. Suche-Anzeigen zum Thema Nürburgring.
Jan

Kosten Start bei N24h ?

Beitrag von Jan » Fr 16.Jun, 2017 8:15

Hallo,
Ich verfolge die Rennen auf der Nordschleife schon seit KindhKindheitstagen und Träume davon, einmal daran teilnehmen zu können.

Ich habe keinerlei Erfahrung im aktiven Motorsport als Fahrer.
Gerne würde ich einen Exoten und nicht den drölfzigsten Cayman, Cup-BMW oder V4 BMW an den Start bringen.
Was empfiehlt sich da?
Mit schwebt seitdem Dale Lomas letztes Jahr in Spa mit einen Citroen C1 bei einem 12? Stunden Reannen gestart ist vor, das N24h mit einer solchen Knutschkugel zu bestreiten. Passen die überhaupt ins Reglement?
Zudem schwebt mir der Traum vor, das Rennen zu zweit oder höchstens zu dritt zu bestreiten(Ich finde diese Zeit so geil, als Taxis und VW Busse gegen Panzer wie die Viper kämpfen und die Anfanszeit als man noch zu zweit fuhr...).

Was kostet es ein solches Auto anzuschaffen und mit Furz und Feuerstein aufzubauen?
Wie bereitet man sich ordentlich vor?
Was kostet diese ganze Nummer (klamotten Lizenzen etc mal alles einrechnen ) und was sind NACH dem ersten Start beim 24h, wenn Equipement dann da ist die jährlichen Kosten?

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

Benutzeravatar
Marc Jäger
Beiträge: 174
Registriert: Mo 23.Dez, 2002 16:18
Wohnort: Wachtberg
Kontaktdaten:

Re: Kosten Start bei N24h ?

Beitrag von Marc Jäger » Fr 16.Jun, 2017 21:14

Da findest du ein paar Antworten....
http://www.motorsport2000.de/motorsport ... d62c48c04e

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast