Wann zuletzt Motorsport in Dunkelheit auf der Nordschleife?

Fragen bzw. Suche-Anzeigen zum Thema Nürburgring.
Gast

Wann zuletzt Motorsport in Dunkelheit auf der Nordschleife?

Beitrag von Gast » Do 28.Nov, 2013 13:44

Hallo,

wie ich gelesen habe findet nächstes Jahr ein zusätzliches Rennen auf der Nordschleife statt bei dem das Training teilweise in der Dunkelheit abgehalten wird.

Bisher habe ich es noch nicht miterlebt, dass außerhalb der 24h-Veranstaltung etwas motorsportliches auf der Nordschleife in der Dunkelheit stattfindet.

Daher meine Frage an die Experten:

Wann gab es zuletzt ein Rennen, Training oder Testfahrt mit Rennwagen außerhalb des 24h-Rennens in der Dunkelheit auf der Nordschleife?

Sönke Brederlow
Beiträge: 22
Registriert: Di 05.Mär, 2013 18:07
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von Sönke Brederlow » Do 28.Nov, 2013 17:32

Wann die letzte Veranstaltung bei Dunkelheit stattfand, kann ich dir spontan leider nicht beantworten.

Was ich aber sagen kann: Die DTM hat im Jahr 2003 ihr Qualifying bzw. die Super-Pole (Top-Ten-Qualifying) am Abend und damit in der Dunkelheit ausgetragen. Unter dem Motto 'Boxen meets DTM' fand gegen 22:25 Uhr zunächst das Zeittraining statt, direkt im Anschluss der Boxkampf zwischen Markus Beyer und Danny Green.

Benutzeravatar
Harald Tiesler
Beiträge: 92
Registriert: Fr 28.Aug, 2009 12:16
Wohnort: Bodensee

Beitrag von Harald Tiesler » Do 28.Nov, 2013 18:15

DTM? 2003? Nordschleife in der Nacht?
Das passt für mich nicht zusammen....

Benutzeravatar
Marc Jäger
Beiträge: 175
Registriert: Mo 23.Dez, 2002 16:18
Wohnort: Wachtberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Marc Jäger » Do 28.Nov, 2013 20:32

War m.E. nur auf der GP-Strecke.....

Sönke Brederlow
Beiträge: 22
Registriert: Di 05.Mär, 2013 18:07
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Wann zuletzt Motorsport in Dunkelheit auf der Nordschlei

Beitrag von Sönke Brederlow » Do 28.Nov, 2013 20:40

Anonymous hat geschrieben:...auf der Nordschleife in der Dunkelheit...
Pardon, habe den kleinen Zusatz 'Nordschleife' übersehen und habe es generell auf den Nürburgring bezogen. Die DTM war natürlich nur auf dem GP-Kurs unterwegs :wink:

Jörg Ufer
Beiträge: 757
Registriert: Mi 12.Feb, 2003 1:53
Wohnort: Nachtsheim

Beitrag von Jörg Ufer » Do 28.Nov, 2013 20:54

Das müßte der CHC-Lauf des MSC Wahlscheid am 19.10.91 gewesen sein. Der Start war um 18 Uhr, Distanz 12 Runden nur Nordschleife. Gesamtsieger übrigens Wilfried Selbach im Ford Escort.

Ab 1992 trat die Lärmschutzverordnung in Kraft, nach der nach 18 Uhr nur noch sechs Mal im Jahr entsprechende Lärmpegel erreicht werden dürfen.

Heutzutage nutzen die sechs Tage Rock am Ring (2 Tage), ADAC 24h (2 Tage) und die Kremer Nacht beim Eifelrennen. Der sechste Tag ist noch frei, kann somit genutzt werden.

Olli Martini
Beiträge: 1167
Registriert: Di 21.Mai, 2002 8:51
Wohnort: Adenau

Beitrag von Olli Martini » Fr 29.Nov, 2013 8:47

Jörg Ufer hat geschrieben: Heutzutage nutzen die sechs Tage Rock am Ring (2 Tage), ADAC 24h (2 Tage) und die Kremer Nacht beim Eifelrennen. Der sechste Tag ist noch frei, kann somit genutzt werden.
Aber Rock am Ring ist doch schon seit etlichen Jahren eine 3-Tagesveranstaltung (nächstes Jahr sogar vier Tage). Und beim Truck-GP gibt es doch auch zwei Tage abends Konzerte.

Wie verträgt sich das mit den 6 erlaubten Tagen?

Jörg Ufer
Beiträge: 757
Registriert: Mi 12.Feb, 2003 1:53
Wohnort: Nachtsheim

Beitrag von Jörg Ufer » Fr 29.Nov, 2013 21:47

Hi Olli,

dann hat das Kontingent (mittlerweile) auch vielleicht 8 Tage. Fakt ist, daß bei den Überlegungen zum 12h-Rennen letztes Jahr eine Rolle spielte, daß noch einer dieser Tage frei ist.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste