Mainz stellt Adenau mit 5 Millionen Euro ruhig.

Automatischer Feed von Mike's renn.tv Blog.
Antworten
Benutzeravatar
Mike Frison
Beiträge: 3235
Registriert: So 19.Mai, 2002 0:03
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Mainz stellt Adenau mit 5 Millionen Euro ruhig.

Beitrag von Mike Frison » Mi 10.Jan, 2018 20:59

Normalerweise bewirbt man sich für staatliche Förderprogramme mit einem Konzept, das dann geprüft und eventuell genehmigt wird.
In Adenau läuft das umgekehrt: da schüttet man 5 Millionen Euro Steuergelder über der Stadt aus, die dann völlig verwirrt erstmal die Bewohner fragt, ob sie irgendwelche Ideen haben. Alles geht:

Auch Sie persönlich können als Bürger oder Immobilieneigentümer bei der Entwicklung partizipieren, und zum Beispiel bei Sanierungsvorhaben, die auch im Privateigentum möglich sind, von Förderungen profitieren.

Von der aufgesetzten Sprachwahl und dem Kommafehler mal abgesehen werden mit solchen Formulierungen natürlich Begehrlichkeiten geweckt und Mainz stellt sicher, dass Adenau für die nächsten 10 Jahre erstmal mit sich selber beschäftigt ist.
Der Fragebogen ist auch ziemlich einmalig:

Wie lange wohnen Sie schon in Adenau?

[ ] schon immer

[ ] seit _____

Das Wort "Nürburgring" taucht übrigens in der ganzen Kommunikation nicht einmal auf - nichtmal bei den Gründen, warum man denn in Adenau wohnt.
Gut ist auch der hier:

Wären Sie bereit sich zukünftig in der Adenauer Innenstadt zu engagieren? (Vereine, Initiativen, Stadtteilfeste, etc.)

Die Adenauer Innenstadt hat Stadtteile?
Und bevor jemand auf dumme Gedanken kommt: das Adenauer Schwimmbad wird gerade abgerissen. Mehr Sarkasmus geht nicht.
Adenau | Förderprogramm | Stadtumbau | Frageboden | Schwimmbad |

http://renn.tv/4634

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste