Umweltbundesamt hält Stickstoffdioxid-Untersuchung zurück.

Automatischer Feed von Mike's renn.tv Blog.
Antworten
Benutzeravatar
Mike Frison
Beiträge: 3428
Registriert: So 19.Mai, 2002 0:03
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Umweltbundesamt hält Stickstoffdioxid-Untersuchung zurück.

Beitrag von Mike Frison » Do 22.Feb, 2018 13:55

Genau die richtige Meldung für die Fahrverbotsverhandlung heute, denn in Leipzig steht quasi der Diesel vor Gericht:

Die Wissenschaftler kommen zu dem Ergebnis, dass auch sehr geringe NO2-Konzentrationen, wie in ländlichen Gebieten, gravierende gesundheitliche Folgen haben können – und zwar auch weit unterhalb des gültigen Jahresmittel-Grenzwertes von 40 µg / m³ Luft.

Von wann ist die Studie und warum wurde sie bisher unter Verschluss gehalten?

Die Studie wurde bereits Ende Mai 2017 fertig gestellt - bisher aber nicht veröffentlicht. Auf Nachfrage erklärte ein Sprecher des Umweltbundesamtes, dass es noch keinen Termin für die öffentliche Vorstellung der Studie gebe.

Achso, deswegen. Ich hatte schon Befürchtungen, man wolle wieder die Kumpels von der Autoindustrie schützen.
Dieselgate | Umweltbundesamt | Stickstockdioxid |

http://renn.tv/4744

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste