Wie konnte bloß die böse Software in die LKW kommen?

Automatischer Feed von Mike's renn.tv Blog.
Antworten
Benutzeravatar
Mike Frison
Beiträge: 3387
Registriert: So 19.Mai, 2002 0:03
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Wie konnte bloß die böse Software in die LKW kommen?

Beitrag von Mike Frison » So 08.Jul, 2018 21:02

Das fragt man sich aktuell bei Daimler (Achtung: Link geht zur Bild).
Womit Dieselgate auch bei den Lastwagen angekommen wäre, hatten wir bisher noch nicht.
Daimler habe die Software jetzt “entdeckt” - wie hat man sich das vorzustellen? Und vor allem: welcher Spitzbube hat sie dort versteckt?
Hacker? Sabotage? Oder doch die Russen? Die Chinesen? A couple of rough engineers? Gar die Konkurrenz?
Stellt Daimler jetzt Strafanzeige? Immerhin ist der Schaden ordentlich und jemand muss ihn ja verursacht haben.
Daimler | Dieselgate | Actros | Lastwagen |


http://mikefrison.com/5052

Michael Franz
Beiträge: 36
Registriert: Sa 27.Nov, 2010 17:43
Wohnort: Gießen

Re: Wie konnte bloß die böse Software in die LKW kommen?

Beitrag von Michael Franz » Do 12.Jul, 2018 8:56

Auf die Lkw müssen doch auch die Busse folgen.
Aber die Wirtschaft wird ja geschont... und nur der Normalbürger war an allem Schuld, weil er Dieselautos fährt und auf Kreuzfahrtschiffen Urlaub machte.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste