Historie des Universums als Film.

Automatischer Feed von Mike's renn.tv Blog.
Antworten
Benutzeravatar
Mike Frison
Beiträge: 3676
Registriert: So 19.Mai, 2002 0:03
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Historie des Universums als Film.

Beitrag von Mike Frison » So 05.Mai, 2019 20:48

Wie kann man die Geschichte des Universums - und damit auch der Erde - in einen Film packen?
13,8 Milliarden Jahre sind ziemlich lang - dieser Film komprimiert die Zeitdauer, indem 1 Sekunde im Film 22 Millionen Jahre (!!) der Wirklichkeit entsprechen. Man wird auf eine fantastische Reise mitgenommen, deren Dimensionen für das kleine menschliche Gehirn nur schwer zu packen sind.
Die Rolle des Menschen ist beschränkt auf den Bruchteil einer Sekunde ganz am Ende des Films - ein guter Zeitpunkt der Demut etwas Raum zu geben:
.embed-container { position: relative; padding-bottom: 56.25%; height: 0; overflow: hidden; max-width: 100%; } .embed-container iframe, .embed-container object, .embed-container embed { position: absolute; top: 0; left: 0; width: 100%; height: 100%; }

youtu.be/TBikbn5XJhg
(Via Jason Kottke.)


http://mikefrison.com/5444

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste