36°C in Spa - um 10h morgens.

Automatischer Feed von Mike's renn.tv Blog.
Antworten
Benutzeravatar
Mike Frison
Beiträge: 3704
Registriert: So 19.Mai, 2002 0:03
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

36°C in Spa - um 10h morgens.

Beitrag von Mike Frison » Fr 26.Jul, 2019 14:36

Aber keine Spur von schlechtem Gewissen.
Es gab mal eine Zeit, da konnte man sich den Motorsport schönreden, weil hilft ja der Serie. Das liegt aber weit hinter uns, denn in Zeiten von Vernetzung und Roboterautos ist individuelle Dynamik eher kontraproduktiv.
Gäbe es den Motorsport nicht, dann hätte man heutzutage keine Argumente mehr ihn zu etablieren. Zu Zeiten, wo sich sogar Aktivisten mobilisieren, um eine Automesse (IAA) zu blockieren.
Für die Hersteller beginnt jetzt das hausgemachte Dilemma, denn einerseits wollen sie sich umweltfreundlich präsentieren - auf der anderen Seite jedoch wollen sie ihre Motorsport-Erfolge möglichst laut und kräftig in die Welt hinausposaunen.
Passt nicht mehr zusammen.
Für mich der Elefant im Raum jedoch ist die Ignorranz, mit der die Aktiven so tun, als würde sie das alles nichts angehen. Wie zum Beispiel die ungewöhnliche Hitze in Spa. Das macht höchstens den Motoren und Reifen zu schaffen, aber gesellschaftspolitisch ist es egal.
Solche Widersprüche bleiben der breiten Öffentlichkeit natürlich auch nicht verborgen und diese offensichtliche Verlogenheit wird dem Motorsport noch schwer auf die Füsse fallen.
On a positive Note: die Wettervorhersage für die 24h Spa hält einige regnerische Überraschungen parat - könnte interessant werden.
Spa24h | Klima | Klimawandel | Hitzerekord | ElefantImRaum |

http://mikefrison.com/5507

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast