Parkgebühren im Brünnchen

TV & Internet-Tipps, Modellautos, Lokales usw. zum Thema Ring.
Antworten
Ramon Schmidt
Beiträge: 30
Registriert: Sa 28.Sep, 2013 16:23

Parkgebühren im Brünnchen

Beitrag von Ramon Schmidt » Di 20.Jan, 2015 21:45

Die Rhein Zeitung schreibt am 20.01.15:

Parken am Nürburgring: Künftig Gebühr an Brünnchen und Schwalbenschwanz

Nürburgring. Bislang konnten sich Motorsportfans auf den Parkplätzen entlang der Nordschleife fast alle Rennen kostenlos ansehen. Vielmehr: Sie konnten ihre Autos auch kostenlos abstellen in den Bereichen Brünnchen, Pflanzgarten und Schwalbenschwanz. Ab dieser Saison ist das anders: Der Nürburgring erhebt dort künftig eine Parkplatzgebühr von 5 Euro pro Veranstaltung.

Kompletter Artikel

Benutzeravatar
Stefan Kleine-Puppendahl
Beiträge: 218
Registriert: Fr 09.Apr, 2004 21:55
Wohnort: Marl
Kontaktdaten:

Beitrag von Stefan Kleine-Puppendahl » So 25.Jan, 2015 13:54

Interessant wäre zu wissen, ob man mit dem Parkticket z.B. vom Brünnchen dann auch am Schwalbenschwanz parken darf?
Ich pendel während eines VLN Tages immer mal zwischen mehreren Plätzen, da wäre es schon mies 2-3 Parkgebühr zahlen zu müssen, wenn das quasi ein Tagesticket für alle Parkplätze wird und man rein und raus kann, hätte ich absolut kein Problem damit...

Herbert Bersch
Beiträge: 93
Registriert: Do 08.Nov, 2007 17:03
Wohnort: 53894

Beitrag von Herbert Bersch » So 25.Jan, 2015 14:28

Für ALLE Parkplätze muss ab 2015 bei der VLN bezahlt werden, auch an der GP-Strecke die B1 u B6.
Ob nun ein Ticket für alle Parkplätze genügt, entzieht sich meiner Kenntnis, wäre aber bestimmt machbar, da an diesen Parkplätzen ja von Hand kassiert wird.

Benutzeravatar
Daniel Wirth
Beiträge: 95
Registriert: So 11.Mai, 2008 10:26
Wohnort: Neuss

Beitrag von Daniel Wirth » Fr 30.Jan, 2015 10:23

Bin mal gespannt ob das mit dem Abkassieren per Hand organisatorisch passt, es werden sich mit Sicherheit vor den Parkplatzeinfahrten lange Staus bilden...

Nico Kowalski
Beiträge: 37
Registriert: Mo 24.Aug, 2009 18:16
Wohnort: Wuppertal

Beitrag von Nico Kowalski » So 22.Mär, 2015 14:04

Info auf der VLN-Seite:

"Hinzu kommt eine einmalige Tages-Parkgebühr von 5 Euro je Fahrzeug am Grand-Prix-Kurs und der Nordschleife, die der Rennstreckenbetreiber in diesem Jahr erstmalig erhebt."

Wie soll das ablaufen?
Werden alle Wiesen, Felder und Wanderparkplätze jetzt eingezäunt, die Zufahrten kontrolliert und mit Video-Kameras und Drohnen überwacht?

Wir werden uns das am Samstag - wenn es nicht mal wieder schneit - mal anschauen.

Benutzeravatar
Rene Graff
Beiträge: 80
Registriert: Do 11.Sep, 2003 14:11
Wohnort: 54578 Nohn

Beitrag von Rene Graff » So 22.Mär, 2015 22:00

Das Gros der Zuschauer wird sicherlich nicht auf einen Wanderparkplatz ausweichen um die VLN zu sehen, sondern der Einfachheit halber auf die üblichen Zuschauerparkplätze in Steckennähe fahren. Diese sind ohnehin mittlerweile alle entweder beschrankt, oder wie das Brünnchen relativ einfach zu kontrollieren was die Zufahrt angeht. Aus dem Gesichtspunkt ist das ziemlich einfach zu realisieren. Ob man das gut findet oder nicht steht auf einem anderen Blatt Papier.

Wobei man ganz ehrlich auch mal sagen muss, dass wir bisher doch ganz schön verwöhnt wurden. Ein kostenloses Rennerlebnis mit echter Rennaction inkl kostenloser Parkplätze. Ich bin der letzte, der die Geschehnisse am Ring gut findet, aber 5€ Tagesgebühr fürs Parken sind doch wirklich kein Beinbruch.

Peter Beckers
Beiträge: 10
Registriert: Di 10.Apr, 2012 18:54
Wohnort: Mönchengladbach

Beitrag von Peter Beckers » Mo 23.Mär, 2015 20:07

Das bedeutet aber wohl auch, dass bei jedem "Stellungswechsel" neu gelöhnt werden muss?

Benutzeravatar
Harald Tiesler
Beiträge: 84
Registriert: Fr 28.Aug, 2009 12:16
Wohnort: Bodensee

Beitrag von Harald Tiesler » Mo 23.Mär, 2015 21:14

Im Januar war in der Rhein-Zeitung ein Artikel dazu. Guck hier: http://www.rhein-zeitung.de/region/loka ... 61132.html

Darin enthalten:
Die Parkplatzgebühr, die der Nürburgring künftig erhebt, berchtigt auch zum Parken auf den Parkplätzen an der Grand-Prix-Strecke.
Wenn das so gilt, gehe ich davon aus, dass auch gilt: "Brünnchen bezahlt also Schwalbenschwanz auch bezahlt". Ich denk mal die kleben dann eine "Bezahlt-Plakette" auf die Karre und gut is. So wie die Camping-Plaketten am 24h auch.

Stefan Koerner
Beiträge: 1
Registriert: So 06.Jan, 2013 9:27
Wohnort: Püttlingen

Beitrag von Stefan Koerner » Mo 23.Mär, 2015 22:34

Peter Beckers hat geschrieben:Das bedeutet aber wohl auch, dass bei jedem "Stellungswechsel" neu gelöhnt werden muss?
Leider ja.

Ich habe heute eine E-Mal an die capricorn Nürburgring GmbH geschrieben und bezüglich der Parkgebühren an der Nordschleife nahgefragt.

Dies ist die Antwort von der capricorn Nürburgring GmbH:

"Guten Tag Herr Körner,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Leider muss ich Ihnen mitteilen, dass Sie für jeden Parkplatz auf den Sie neu fahren nochmal die Parkgebühr von 5€ bezahlen müssen.

Alternativ können Sie sich auch einen Parkplatz für 10€ reservieren lassen, wenn das für Sie infrage kommt.

Ich hoffe wir konnten Ihnen weiterhelfen und verbleibe,

mit freundlichen Grüßen"

Benutzeravatar
Harald Tiesler
Beiträge: 84
Registriert: Fr 28.Aug, 2009 12:16
Wohnort: Bodensee

Beitrag von Harald Tiesler » Mo 23.Mär, 2015 22:49

Aber das steht ja klar im Widerspruch zum dem Rhein-Zeitungs-Statement.

Ich kann das nicht wirklich glauben. Damit würden die ja wiklich jede Attraktivität von einem VLN-Lauf an der Schleife wegnehmen.

Wir fahren am WE die 530 km vom Bodensee aus an die Nordschleife um uns VLN1 zu geben, haben Zimmer in einer kleinen Pension gebucht --- dann will ich das auch wieder so leben können wie bisher zur VLN. Sonst fahre ich danach halt die 530km zum letzten mal zurück. Es liegt nicht an 5€ oder auch 20 oder 30. Wir hauen genug Kohle auf den Kopp für so ein Wochenende. Aber SINN machen muss das Ganze, was da passiert.

Bisher wird mehr über Parkgebühren und keine Taxifahrten und sonstwas kolportiert -- aber eine Teilnehmer- oder Starterliste oder sowas gibt es nun (viereinhalb Tage vorher) immer noch nicht.

*sigh*

Harald

Nico Kowalski
Beiträge: 37
Registriert: Mo 24.Aug, 2009 18:16
Wohnort: Wuppertal

Beitrag von Nico Kowalski » Di 24.Mär, 2015 6:27

..also Wanderparkplätze, Wiesen und Felder....

1 x 5 EUR wäre ja noch gegangen. Aber bei jedem Anfahren von einem "Parkplatz" zahlen?
Kostet das Parken mehr als der Eintritt.

Weiß jemand, ob die DSK-Ermäßigung für den Eintritt noch existiert?
Oder ist die auch Capricorn zum Opfer gefallen?
Auf der DSK-Seite gibt es noch keine aktuellen Infos.

Heiner Heidemeyer
Beiträge: 90
Registriert: So 07.Sep, 2008 20:54
Wohnort: Eifel

Beitrag von Heiner Heidemeyer » Di 24.Mär, 2015 9:27

Gefunden auf der VLN-Seite vom 21.03.2015:

...Rund um die Nordschleife ist das Erlebnis ‚Grüne Hölle’ kostenlos. Hinzu kommt eine einmalige Tages-Parkgebühr von 5 Euro je Fahrzeug am Grand-Prix-Kurs und der Nordschleife, die der Rennstreckenbetreiber in diesem Jahr erstmalig erhebt.

Wenn´s dabei bleibt, denk ich ist es ok. Nur traurig, das man so lange über relativ einfache Informationen im Unklaren bleibt.

Benutzeravatar
Rene Graff
Beiträge: 80
Registriert: Do 11.Sep, 2003 14:11
Wohnort: 54578 Nohn

Beitrag von Rene Graff » Di 24.Mär, 2015 9:41

Heiner Heidemeyer hat geschrieben:Gefunden auf der VLN-Seite vom 21.03.2015:

...Rund um die Nordschleife ist das Erlebnis ‚Grüne Hölle’ kostenlos. Hinzu kommt eine einmalige Tages-Parkgebühr von 5 Euro je Fahrzeug am Grand-Prix-Kurs und der Nordschleife, die der Rennstreckenbetreiber in diesem Jahr erstmalig erhebt.

Wenn´s dabei bleibt, denk ich ist es ok. Nur traurig, das man so lange über relativ einfache Informationen im Unklaren bleibt.

Die Info hatte ich auch im Kopf und fände es ebenfalls verschmerzlich (obwohl es mich eh nicht wirklich juckt, da ich meistens das MTB im Gepäck habe und ohnehin nicht an den eigentlichen "Brennpunkten" parke). Wenn aber an jedem Parkplatz extra kassiert würde, wäre das schon arg! Allerdings ist bekanntermaßen der Informationsstand der Auskunft gebenden Stellen am Ring nicht immer der beste!

Gast

Beitrag von Gast » Di 24.Mär, 2015 11:13

Harald Tiesler hat geschrieben:
Bisher wird mehr über Parkgebühren und keine Taxifahrten und sonstwas kolportiert -- aber eine Teilnehmer- oder Starterliste oder sowas gibt es nun (viereinhalb Tage vorher) immer noch nicht.

*sigh*

Harald
Hallo Harald, ich gehe mal davon aus, dass die Nennliste wie üblich am Mittwoch vor dem Rennen online gestellt wird.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast