Bathurst 12h morgen ab halb acht abends!

Wettbewerbe abseits der Eifel.
Antworten
Benutzeravatar
Harald Tiesler
Beiträge: 91
Registriert: Fr 28.Aug, 2009 12:16
Wohnort: Bodensee

Bathurst 12h morgen ab halb acht abends!

Beitrag von Harald Tiesler » Fr 02.Feb, 2018 21:39

Nur damit das hier im Forum nicht vergessen wird: Morgen startet für unsere Zeit um halb acht abends das 2018er Bathurst 12-Rennen.

Alles wichtige ist bei den Sportscar-Info-Jungs verlinkt https://sportscar-info.de/2018/01/30/ba ... en-rennen/
Stream gibt es ausser dem verlinkten auch wieder bei NismoTV (einfach bei Youtube deren Kanal suchen -- letztes Jahr lief deren Stream astrein!).

Die Starterliste liest sich sehr amtlich. Da sind auch einige aus der VLN sehr bekannte Namen dabei. Schaut mal selber.

Meine ersten Gedanken dazu:
Audi, Porsche, BMW, McLaren, Bentley, Lamborghini: Alle da. Was dieses Jahr fehlt ist der letztjährige Sieger (Ferrari, Maranello motorsport) und das Nissan-Werksteam.
Schade. Aber sonst stark.

Insgesamt sind 60 (!) Starter für das Rennen gemeldet, davon gut zwei drittel GT3-Fahrzeuge. Aber auch Ginettas, KTMs in der GT4-Klasse und auch die Marc-Cars V8-Shilouettenautos sind wieder dabei.
  • Eifel lässt Grüssen: Manthey Racing tritt mit der Startnummer 911 im Porsche an. Besetzt mit Romain Dumas, Dirk Werner und Frederic Mackowiecki. Starke Werksbesetzung auf dem Eifel-Elfer.
  • Der Zweite Porsche mit der Startnummer 991 (*g*) ist das Craft Bamboo Racing Team. Natives sozusagen -- und die waren in 2017 immer ganz vorne dabei (bis einer der Benz sie abgeschossen hatte). Dieses Jahr besetzt mit Earl Bamber, Laurens Vanthoor und Kevin Estre. Also ein zweiter Porsche komplett besetzt mit Werksprofis.
  • Die Audis. Insgesamt 8 Stück sind da am Start. Und auch wieder aus der Eifel bekannte Namen:
    Christopher Haase, Christopher Mies und Markus Winkelhock auf einem der Autos, aber auch Paul Dalla Lana, Pedro Lamy und Dries Vanthoor auf Audis unterwegs.
    Alles keine Nasenbohrer.
    Zu den Audis in Bathurst kurzer Artikel hier: <https://sportscar-info.de/2018/01/21/ba ... aften-auf/>
    Was ich schön finde: Guter Mix aus Australiern und internationalen Profis.
  • BMW: Nur mit zwei GT3s dabei, dafür aber gut besetzt. Auf dem Schnitzer-BMW ist u.a. Augusto Farfus und Marco Wittmann am Start, auf dem SRM-BMW unter anderem Timo Glock und Phillip Eng.
  • Benz: Wenn ich richtig zähle dann sind da 4 GT3s am Start, aber nur eine wirklich bekannte starke Besetzung bei einem der Strakka-Taxis: Maximilian Buhk, Maximilian Götz und Alvaro Parente.
  • Die Werks-Bentley sind u.a. Mit Guy Smith und Steven Kane besetzt. Die waren auch schon am Ring zu sehen....
  • Further Background infos hier: <https://sportscar-info.de/2018/01/16/ba ... ahrer-auf/>
Viele Grüsse und viel Spass beim Gucken!
Harald

Uli Paffenholz
Beiträge: 300
Registriert: Mi 03.Nov, 2004 7:24
Wohnort: Meckenheim

Re: Bathurst 12h morgen ab halb acht abends!

Beitrag von Uli Paffenholz » Sa 03.Feb, 2018 13:57

Servus Harald,
fetten Dank für den Thread und die Infos!
Dank auch an Mike, dass er es auf der Blogseite verlinkt hat.
Gruß vom Uli

Benutzeravatar
Mike Frison
Beiträge: 3254
Registriert: So 19.Mai, 2002 0:03
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Bathurst 12h morgen ab halb acht abends!

Beitrag von Mike Frison » Sa 03.Feb, 2018 18:51

Tolle Übersicht Harald!

Hier ist wohl der Startphasen-Link - "384 warten" ... :)

https://www.youtube.com/watch?v=KzwX_NidQDE

Radio Le Mans Kommentar:

http://player.radiolemans.co/

Timing:

http://54.79.79.42:8080/LiveMeeting/V8S ... tScale=1.2

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast