[24h] Einführungsrunde - Fans auf der Strecke

Informationen und Hintergründe.
Antworten
Olli Martini
Beiträge: 1167
Registriert: Di 21.Mai, 2002 8:51
Wohnort: Adenau

[24h] Einführungsrunde - Fans auf der Strecke

Beitrag von Olli Martini » Mi 26.Jul, 2006 8:48

Hallo zusammen,

sicherlich haben viele von Euch das tolle Video von Dirk Adorf in der Startrunde des 24h gesehen. Mir ist eine Sache ganz negativ aufgefallen:

Was haltet Ihr denn von der Aktion im Brünnchen?

Ich persönlich finde es absolut lächerlich, dass dort immer noch gelb gewunken werden muss, weil die Fans von der Einführungsrunde noch nicht zurück auf ihren Plätzen sind. Da muss man sich doch ernsthaft fragen, ob dieses "Fans während der Einführungsrunde auf die Strecke lassen" wirklich sein muss.
Solche Aktionen sind es doch leider, die einen Hans-Werner Aufrecht zu Aussagen wie "Kirmesveranstaltung" bringen. Wenn das 24 Stunden Rennen weiter als Motorsport-Highlight dienen soll, dann sollte man doch darauf verzichten, oder? Man kann auch vom Zuschauerplatz den Fahrern zuwinken und gefährdet halt nicht die ordnungsgemässe Durchführung eines RENNENS!

Gruß
Olli

Benutzeravatar
Oliver Wegen
Beiträge: 924
Registriert: So 26.Mai, 2002 16:53
Wohnort: Troisdorf (bei Köln/Bonn)
Kontaktdaten:

Beitrag von Oliver Wegen » Mi 26.Jul, 2006 11:17

Hi Olli,

zu einem ist die Einführungsrunde mit Kontakt zu den Fahreren natürlich eine tolle Sache. Aber dieses Jahr wurde doch darum gebeten direkt nach dem 1. Starterfeld schon die Strecke zu räumen. Anscheinend reicht aber die Zeit einfach nicht aus, um die ganzen Personen an den wenigen Öffnungen in den Zäunen (Eingang Brünnchen und am Ausgang) abziehen zu lassen.

Diese besondere Art von Einführungsrunde gehört zwar zum 24h Renenn dazu, aber es gibt auch Events wie den Mittwochs Korso, den Adenauer Race Day um seinen Lieblingsfahrern und Fahrzeugen näher zu sein oder ?

In Punkto Sicherheit würde ich auch zustimmen das man die Fans in der Einführungsrunde NICHT mehr an die Strecke läßt. In der BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft rennen die Leute vorher ja auch nicht auf der Nordschleife rum oder ?

Stattdessen feuern z.b. ein paar Fans im Adenauer Forst immer Böller, Rauchbomben und Raketen ab wenn das Feld in der Einführungsrunde rumkommt -> auch eine Art den Fahrern Glück zu wünschen.

Gruß - Oliver

Benutzeravatar
Mike Frison
Beiträge: 3704
Registriert: So 19.Mai, 2002 0:03
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von Mike Frison » Mi 26.Jul, 2006 18:18

Ist mir ehrlich gesagt erst garnicht aufgefallen.

Hier sind die zwei passenden Screenshots dazu in Originalgröße (krasses HDV!):

http://20832.com/misc/2006/Bruennchen.jpg
http://20832.com/misc/2006/Bruennchen_Exit.jpg

Ich selber hab die Startphase am Karussell verfolgt, die englischen Marshalls dort hatten die Sache top im Griff und rigoros jeden wieder zurückgeschickt nach dem letzten Auto in der Einführungsrunde. Waren mit Trillerpfeifen bewaffnet und hatten schon vorher die Leute mit Flatterband im Zaum gehalten. War eigentlich ok.

Die Einführungsrunde ist schon was besonderes beim 24h-Rennen, aber gehört irgendwie einfach dazu find ich.

Benutzeravatar
Daniel Menze
Beiträge: 550
Registriert: Di 10.Jun, 2003 18:47
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Beitrag von Daniel Menze » Do 27.Jul, 2006 0:03

Tja, was soll man dazu sagen ?

Im Brünnchen sind einfach zu viele Leute für diesen kleine Ausgang im Zaun.
Sie passten nicht schneller da durch.
Auch wenn wir früher mit dem Abgang begonnen hätten, hätte es zeitlich nicht gereicht.
Es waren einfach zuviele. :? (Deutlich mehr als letztes Jahr)
Wir haben schon einen 2 Mann Posten mit 3 Leuten (die Pause hatten) aufgestockt.
Aber was machen 5 Marshall's gegen diese Meute ?
Genau ! NIX !

Das Einzige, was geholfen hätte, wäre die Durchsage über Lautsprecher gewesen, das es im Brünnchen verboten ist, auf die Strecke zu gehen, weil sich dieser Streckenabschnitt zu nah am Start befindet.
Stattdessen wurde gebeten, nicht die Strecke zu blockieren, sondern hinter der Linie zu bleiben.
HERZLICHEN DANK FÜR DIESE WERTVOLLE UNTERSTÜTZUNG !

Ihr könnte gerne nächstes Jahr helfen kommen, und die Meute aus dem Brünnchen aufhalten.
Ich ruf' Euch hinterher auch 'nen RTW :wink: Garantiert !
Ich war dieses Jahr schon froh, das wir die Leute dazu bewegen konnten alle hinter die Leitplanke zu klettern, nachdem der Start erfolgt ist (Einen habe ich GETRAGEN). Das hat aber einige Überzeugungsarbeit gekostet.

Solch' ein Thema wäre ein wichtiger Punkt bei sportwarte-nuerburgring.de - Intern !
Aber sicherlich nicht in einem öffentlichen Forum, wo Fans vor Augen geführt wird, wie einfach sie es eigentlich haben.

Marc Neumann
Beiträge: 244
Registriert: Di 21.Mai, 2002 19:41
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Marc Neumann » Do 27.Jul, 2006 4:52

Erstmal zur Info:
Mir ist keine andere Rennstrecke bekannt, wo Zuschauer während der Einführungsrunde, geschweige denn während des Rennens sich vor den Absperrungen aufhalten.

Meine Meinung ist, das eine Rennveranstaltung und Zuschauer auf / an der Strecke einfach nicht zusammenpassen. Auch nicht in der Einführungsrunde. Gerade am Nürburgring hat man soviel Gelegenheit, sich Fahrern, Fahrzeugen und Teams ungezwungen zu nähern wie nirgends sonst. Auch während eines Rennens hat man nicht ständig 5m hohe Fangzäune vor sich. Dies macht auch das Flair dieser Strecke aus. Diese Einmaligkeit wird allerdings leichtfertig aufs Spiel gesetzt. Im Falle des Falles sorgen dann schon die Versicherungen dafür, dass dieses Event Geschichte ist. Wasser auf die Mühlen einiger anderer wäre es auch.

In diesem Sinne,
Marc

Benutzeravatar
Daniel Menze
Beiträge: 550
Registriert: Di 10.Jun, 2003 18:47
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Beitrag von Daniel Menze » Do 27.Jul, 2006 7:58

Olli Martini hat geschrieben: Was haltet Ihr denn von der Aktion im Brünnchen?
Auszug aus den Regeln
20832.com/forum - bitte respektiert unsere Regeln, wir achten sehr auf die Einhaltung. Bei Nichtbeachten wird der Benutzer vom Forum ausgeschlossen. Wir unterscheiden uns deutlich von anderen Foren, denn wir sind weniger ein Diskussionsforum, sondern vielmehr ein Informationsforum.

Sorry, aber wenn, dann gilt das für Alle.

Wolfgang Sievernich
Beiträge: 288
Registriert: Mi 28.Mai, 2003 14:05
Wohnort: Kerpen
Kontaktdaten:

Re: [24h] Einführungsrunde - Fans auf der Strecke

Beitrag von Wolfgang Sievernich » Do 27.Jul, 2006 12:35

Olli Martini hat geschrieben: Solche Aktionen sind es doch leider, die einen Hans-Werner Aufrecht zu Aussagen wie "Kirmesveranstaltung" bringen.
Die Aussage ist jetzt mindestens 10 Jahre alt, man muss sie nicht immer wieder rauskramen, um Defizite am 24h-Rennen zu unterstreichen. Denn in den letzten Jahren blieben solche Aussagen aus, muss auch einen Grund haben ... :wink:
speedCom Presse & Marketingagentur

Olli Martini
Beiträge: 1167
Registriert: Di 21.Mai, 2002 8:51
Wohnort: Adenau

Re: [24h] Einführungsrunde - Fans auf der Strecke

Beitrag von Olli Martini » Do 27.Jul, 2006 12:42

Wolfgang Sievernich hat geschrieben:
Olli Martini hat geschrieben: Solche Aktionen sind es doch leider, die einen Hans-Werner Aufrecht zu Aussagen wie "Kirmesveranstaltung" bringen.
Die Aussage ist jetzt mindestens 10 Jahre alt, man muss sie nicht immer wieder rauskramen, um Defizite am 24h-Rennen zu unterstreichen. Denn in den letzten Jahren blieben solche Aussagen aus, muss auch einen Grund haben ... :wink:
Nicht ganz, die Aussage kam im Jahr 2002, als die DTM am gleichen Tag wie das 24 Stunden Rennen ihr Rennen am Sachsenring hatte. Worauf ich damit zielen wollte, dass man einem Herrn Aufrecht nicht noch einmal die Gelegenheit zu einer solchen Äusserung gibt. Und für mich persönlich sind Zuschauer auf der Strecke leider nicht unbedingt zu professionellem Motorsport zu zählen.


@Daniel Menze: hast ja recht, auf den Satz "Was haltet Ihr davon" hätte ich verzichten sollen, aber das Thema an sich sollte auf keinen Fall tot geschwiegen werden. Da ja auch einige Offizielle des 24h hier mitlesen, gibt dies ja vielleicht zumindest den Anstoß, sich über das Geschehene mal ein paar Gedanken zu machen.

Gruß
Olli

Benutzeravatar
Daniel Menze
Beiträge: 550
Registriert: Di 10.Jun, 2003 18:47
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: [24h] Einführungsrunde - Fans auf der Strecke

Beitrag von Daniel Menze » Do 27.Jul, 2006 14:37

Olli Martini hat geschrieben:Da ja auch einige Offizielle des 24h hier mitlesen, gibt dies ja vielleicht zumindest den Anstoß, sich über das Geschehene mal ein paar Gedanken zu machen.
Da geb`ich Dir mein Versprechen, das ich mich da persönlich drum kümmern werde.
Denke nächstes Jahr stehe ich wieder dort, und hätte das gerne vorher geklärt.

Benutzeravatar
Oliver Wegen
Beiträge: 924
Registriert: So 26.Mai, 2002 16:53
Wohnort: Troisdorf (bei Köln/Bonn)
Kontaktdaten:

Beitrag von Oliver Wegen » Sa 29.Jul, 2006 8:48

Ich hab mir das DSF Material mal angeschaut und in Rennrunde 2 wird vom Brünnchen Ausgang eine Kamera gezeigt und selbst da sieht man noch Leute die unten in der Quersenke und am Ausgang immer noch von den Streckenposten hinnaus gelotst werden.

Benutzeravatar
Gerrit Bisping
Beiträge: 450
Registriert: Di 11.Okt, 2005 12:39
Wohnort: Bad Iburg

Beitrag von Gerrit Bisping » Sa 29.Jul, 2006 10:27

...wenn wir schon bei dem Thema "Zuschauer auf der Strecke" sind, möchte ich folgendes anmerken: Samstag (heute bestimmt auch wieder) die Startaufstellung BFGLM: Wenn es doch heisst, dass die Helfer, etc. die Startaufstellung verlassen sollen, gibt es auch genügend Mitmenschen (meistens die "ich-bin-zum-ersten-mal beim-ring-Zuschauer" oder die "VIPs"), die dieser Aufforderung nur schweren Herzens nachkommen!

Ich finde, die tatsächliche Nähe zum Motorsport macht u.a. den Reiz der BFGLM aus! Da sollten ein paar "unbelehrbare" Zuschauer die Serie nicht kaputtmachen! :x

Sonja Gerhards
Beiträge: 4
Registriert: Di 10.Mai, 2005 16:41
Wohnort: Solingen

Beitrag von Sonja Gerhards » Sa 29.Jul, 2006 22:08

Hallo an alle ,
also ich muss jetzt mal ganz ehrlich sagen das ich es total super finde das man bei der Einfürungsrunde an die Strecke darf. Sowas gibt es doch sonst nirgends , und das ist jetzt positiv gemeint. Und man kann das 24-h-Rennen ja auch nicht mit der VLN vergleichen. Das die Fans nicht pünktlich von der Strecke kommen ist dann halt einfach so. Viele Menschen passen nicht alle gleichzeitig durch einen schmalen Zaun. Und es ist halt Tradition beim 24-h-Rennen. An erster Stelle sollte man vielleicht mal die Fahrer fragen was die so meinen. Den ein oder anderern wird es sicher stören , aber ist auch die Frage ob der Eindruck den man bekommt bei der Einfürungsrunde dieses wieder gut macht. Ich stand auch im Brünnchen dieses Jahr ( und war auch vor der 3. Startgruppe wieder von der Strecke runter ) und hab mir nur gedacht wie geil das doch sein muss da her zu fahren und so viele stehen am Rand und bejubeln dich. Ich kann mir irgendwie nicht so recht vorstellen das die Fahrer das vollkommen daneben finden.

Benutzeravatar
Daniel Menze
Beiträge: 550
Registriert: Di 10.Jun, 2003 18:47
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Beitrag von Daniel Menze » Sa 29.Jul, 2006 22:22

Sonja Gerhards hat geschrieben: Das die Fans nicht pünktlich von der Strecke kommen ist dann halt einfach so. Viele Menschen passen nicht alle gleichzeitig durch einen schmalen Zaun. Und es ist halt Tradition beim 24-h-Rennen.
Nein, liebe Sonja. Erst bei den letzten 2 Rennen im Brünnchen erlaubt/geduldet.
Das Problem ist: Brünnchen !
zu nah am Start, zu viele Leute, zu wenig Fluchtmöglichkeiten.
Richte dich schon mal darauf ein, das ihr nächstes Jahr nach der ersten Startgruppe weg sein müsst.
Sonst wird es bestimmt ganz gestrichen....

Gast

Beitrag von Gast » So 30.Jul, 2006 9:30

Liebe Fans,
macht was Ihr wollt.
Ich kann nur hoffen, dass kein Rundstreckenfahrer in die Lage kommt, Euch ummähen zu dürfen.

David.Rinössl
Beiträge: 41
Registriert: Mo 05.Apr, 2004 13:39
Wohnort: Titz

Beitrag von David.Rinössl » Do 08.Mai, 2008 0:24

Hier mal aus Fahrersicht.
Ich finde auch das gerade die Einführungsrunde das 24h Rennen ausmacht und es den Zuschauern nicht zu erklären ist das in der 1. Startgruppe abgeklascht werden darf und in der 2. oder 3. nicht. Die nehmen es wie ne Spritpumpe: AN oderAus.

Ich möchte diese Atmosphäre nicht missen.

Wir werden sehen wie es ausgeht. Startnummer 191 und 211 bei den 24 h 2008

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste