Die letzten „Artefakte“

F1 auf der Nordschleife, 1000km-Rennen oder die historische Nürburgring Südschleife.
Rudi Izdebski
Beiträge: 452
Registriert: Mo 20.Mai, 2002 0:23
Wohnort: Landeshauptstadt NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Rudi Izdebski » Sa 01.Jun, 2013 16:27

Auf der Website vom Alex (http://nordschleifologie.de) kann man aktuelle Bilder von Relikten aus der Entstehungsgeschichte des Nürburgrings betrachten. Sehr informativ für Fans dieser geschichtsträchtigen Strecke.

Relikte des Ursprungs (Klick)

Rudi Izdebski
Beiträge: 452
Registriert: Mo 20.Mai, 2002 0:23
Wohnort: Landeshauptstadt NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Rudi Izdebski » Do 13.Jun, 2013 18:57

Zwar nicht direkt ein Artefakt der Nordschleife, aber gehört m.E. irgendwie doch zum Thema:

Beim AvD-Oldtimer-Grand-Prix im August fährt der Porsche 956.007, mit dem Stefan Bellof 1983 die Rekordrunde fuhr, Demorunden auf der Nordschleife. Am Steuer: Derek Bell, Bellofs damaliger Teamkollege.

Bild Foto: Porsche


Nach aktuellem Stand sollen die Fahrten Samstag und Sonntag in der Zeit zwischen 11:00 und 12:00 Uhr stattfinden.

Training 1000km Nürburgring 1983

Benutzeravatar
Harald Tiesler
Beiträge: 83
Registriert: Fr 28.Aug, 2009 12:16
Wohnort: Bodensee

Beitrag von Harald Tiesler » Do 13.Jun, 2013 21:30

... ich dachte Bellof hat damals mit dem Fahrzeug im Pflanzgarten durch Unterluft abgehoben und das Fahrzeug kernverschrottet?
Nach den Bildern die es gibt hätte ich nicht gedacht, dass das Fahrzueg wieder aufgebaut worden wäre????

Rudi Izdebski
Beiträge: 452
Registriert: Mo 20.Mai, 2002 0:23
Wohnort: Landeshauptstadt NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Rudi Izdebski » Do 13.Jun, 2013 22:11

Hat ja auch lange genug gedauert... :-)

Der 956.007 fuhr auch schon: http://stefanbellof.de/

Rudi Izdebski
Beiträge: 452
Registriert: Mo 20.Mai, 2002 0:23
Wohnort: Landeshauptstadt NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Rudi Izdebski » Sa 01.Feb, 2014 12:55

Wie man gestern in "Geheimnis Nürburgring" erfahren konnte, gibt es ein weiteres Artefakt: Den Durchgang unter der Strecke, in dem die Einwohner im 2. Weltkrieg praktisch eine Weile lang "gewohnt" hatten um sich vor Luftangriffen zu schützen.

@Alex: Wann gibt es Bilder auf Nordschleifologie.de? 8)

Rudi Izdebski
Beiträge: 452
Registriert: Mo 20.Mai, 2002 0:23
Wohnort: Landeshauptstadt NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Rudi Izdebski » So 15.Feb, 2015 22:15

Nachdem sich hier so lange nichts getan hat, ein Stückchen Zucker... ;)

Bild

Das Zuckerstückchen stammt von meiner letzten Tasse Kaffee im alten Start-Zielhaus, bei der letzten Veranstaltung vor dem Abriss.

Nebenbei: Im März kommt ein Buch über den Porsche 936 raus. Mit vielen unveröffentlichten Bildern und Berichten von den Rennen und den Testfahrten des 936 auf dem Ring. Allein die Tests mit den Original-Aussagen der Fahrer und den vorgenommen Änderungen am Wagen rechtfertigen schon den Kauf des Buches. Diesbezüglich kann es das Buch m. E. mit "Das Rennen vor dem Rennen" aufnehmen.

Edit 18.02.2015: Eventuell missverständliche Formulierung korrigiert.

Benutzeravatar
Klaus Tweddell
Beiträge: 324
Registriert: Mo 20.Mai, 2002 22:08
Wohnort: Rüthen

Beitrag von Klaus Tweddell » Mi 18.Feb, 2015 11:56

Das ist wirklich etwas für die Vitrine, sicherlich weltweit ein einzigartiges Relikt.
Hab auch noch einiges, allerdings nicht so originell wie dein Museumsstück:

Bild[/img]

Rudi Izdebski
Beiträge: 452
Registriert: Mo 20.Mai, 2002 0:23
Wohnort: Landeshauptstadt NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Rudi Izdebski » Mi 18.Feb, 2015 17:26

Klasse! Du hast viele Rennen gesehen, die ich leider nicht erleben konnte. Porsche 917, Chaparral, Ferrari 512...

Was Motorsport angeht kann man von "Gnade der frühen Geburt" sprechen. :-) Du musst ja wahre Schätze an Fotos von den Rennen haben?

Wertvoll sind doch primär die, mit dem Objekt verbundenen Erinnerungen.

Vermutlich müsstest Du, wenn Du alle Eintrittskarten auf ein Bild haben willst, den Stapel von der Seite filmen, um alle Eintrittkarten auf das Bild zu bekommen.

Ich hatte früher auch mal versucht meine noch vorhandenen E-Karten lesbar auf Fotos zu verewigen, aber die Dinger sind im Vergleich zu -ganz- früher dafür zu groß geworden.

Bild

BTW Karten und Erinnerungen: Y. Pugmeister hatte sich früher angewöhnt, seine alten Pressekarten an seiner Bürotür zu befestigen. Die ganze Tür war nach Jahren mit Pressekarten "zugekleistert". Als man in ein neues Büro umziehen musste kaufte Pugmeister die komplette Tür, weil ihm die Erinnerungen so wichtig geworden waren.

Benutzeravatar
Harald Tiesler
Beiträge: 83
Registriert: Fr 28.Aug, 2009 12:16
Wohnort: Bodensee

Eintrittskarten....

Beitrag von Harald Tiesler » Mi 18.Feb, 2015 18:29

Ihr streift ein Thema, dass mich auch zusehends seufzen lässt:

Zu den Zeiten gab es wenigstens noch Eintrittskarten.
Heute bekommt man diese komischen Bendels an den Arm. Das macht sich in der Galerie gar nicht gut.....

Bild

Rudi Izdebski
Beiträge: 452
Registriert: Mo 20.Mai, 2002 0:23
Wohnort: Landeshauptstadt NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Rudi Izdebski » Sa 06.Feb, 2016 19:08

Wie ich kürzlich gelesen hatte, sind die Betonplatten der Steilstrecke immer noch aus der Anfangszeit des Nürburgrings.

Bild

Genau solche Betonplatten sollen anfangs auch im Start-Ziel-Bereich gelegen haben.

Rudi Izdebski
Beiträge: 452
Registriert: Mo 20.Mai, 2002 0:23
Wohnort: Landeshauptstadt NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Rudi Izdebski » Mo 06.Jun, 2016 19:14

Ich glaube, auf diesem Bild von 1925 kann man die alten Platten gut erkennen:

Bild

Siehe auch: :arrow: Nordschleifologie.de

Michael Franz
Beiträge: 19
Registriert: Sa 27.Nov, 2010 17:43
Wohnort: Gießen

Beitrag von Michael Franz » Di 14.Jun, 2016 10:23

Als ich das erste Mal an der Steilstrecke stand, dachte ich, ich stehe auf einer der Schanzen der Vier-Schanzen-Tournee. Eigentlich ziemlich gruselig.

Benutzeravatar
Kevin Pecks
Beiträge: 351
Registriert: Do 09.Jan, 2003 19:21
Wohnort: Düren
Kontaktdaten:

Beitrag von Kevin Pecks » Di 14.Jun, 2016 11:09

Vielleicht ist hier einer der Mitliest

Ich suche Eintrittskarten Bilder der BPR in 1995, ich habe circa 15 verschiedene Versionen gedruckt aber jede Version wär mir willkommen ( organisation war gelb geprägt, VIP silber oder gold ...)

( 1996 habe ich als Bild)

Rudi Izdebski
Beiträge: 452
Registriert: Mo 20.Mai, 2002 0:23
Wohnort: Landeshauptstadt NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Rudi Izdebski » Di 05.Jul, 2016 17:18

Michael Franz hat geschrieben:Als ich das erste Mal an der Steilstrecke stand, dachte ich, ich stehe auf einer der Schanzen der Vier-Schanzen-Tournee. Eigentlich ziemlich gruselig.
Naja, gruselig eigentlich nur, weil es ein Bild aus 1925 ist. Dazu unscharf und in schwarz-weiß.

Real ist es wirklich schön an der Steilstrecke, vor allem im Herbst:

Bild

BTW: Wir hatten früher, bei den Rennen, mit den Kumpels (jeweils ein) "Wettrennen" die Steilstrecke hoch gemacht. Oben angekommen hatte man oft das Gefühl, dass einem die Lunge kollabiert und die Pumpe platzt.

Inzwischen lassen wir das sein. ;-)

Benutzeravatar
Alfred Lönze
Beiträge: 262
Registriert: Di 17.Dez, 2002 17:20
Wohnort: 47546 Kalkar

Beitrag von Alfred Lönze » Di 05.Jul, 2016 18:45

Das Bild ist aus 2003. Während mir nach fussläufigem Entern oben an der Hohen Acht die Zunge bis zum Bauchnabel hing, sind einige der Radlathleten nicht mal aus dem Sattel gestiegen ... 8O
Die immense Steigung ist auf dem Bild nicht mal zu erahnen.


Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste