Diebstähle beim 24h Rennen

TV & Internet-Tipps, Modellautos, Lokales usw. zum Thema Ring.
Antworten
Jens Distelrath
Beiträge: 217
Registriert: Di 21.Mai, 2002 8:08
Wohnort: Oberlützingen/Brohltal
Kontaktdaten:

Diebstähle beim 24h Rennen

Beitrag von Jens Distelrath » Mo 29.Mai, 2017 22:14

Ich fahre seit nun 24 Jahren ununterbrochen zum 24h Rennen in den Wippermann, aber dieses Jahr musste ich feststellen, dass das Puplikum immer mehr an Niveau verliert. Der Respekt am Eigentum andere Menschen scheint mittlerweile auf sehr niedrigen Level angekommen zu sein.
Unserer Gruppe wurde in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch eine komplette Biergarnitur und der Schwenkgrill geklaut. Von Freitag auf Samstag dann auch noch unser 46" LED-TV!!
WAS SOLL SOWAS? Was denken sich solche Leute? Fahren diese Besucher ohne Ausstattung zum Ring und gehen Nacht für Nacht auf Shopping Tour in fremde Zelte?

Wir finden das Verhalten einiger Ring-Besucher unterste Schublade, aber ich hoffe, dass auch hier der Satz passt........MAN SIEHT SICH IMMER ZWEIMAL IM LEBEN!!!!

Benutzeravatar
Harald Tiesler
Beiträge: 83
Registriert: Fr 28.Aug, 2009 12:16
Wohnort: Bodensee

Re: Diebstähle beim 24h Rennen

Beitrag von Harald Tiesler » Mo 29.Mai, 2017 23:19

Ich kann deine Beobachtungen nur bestätigen: Bin selbst auch die letzten 22 Jahre beim 24h am Ring gewesen -- und das Asi-tum und die Klauerei sind einer der Gründe, warum wir nicht mehr da waren dieses Jahr.

Wir selber passen immer auf, dass nix attraktiv klaubares mehr draussen steht, wenn wir schlafen gehen -- aber bis runter zur Ramazotti-Flasche und Lampions wurde auch bei uns zugegriffen.
Unseren Nachbarn am Brünnchen (nicht unten in der Platte sondern weiter oben hinter der Schranke richtung Wippermann) ist auch schon der Honda-Stromgenerator gemopst worden inklusive 1cm-Drahtseil durchschneiden, mit dem er gesichert war.

Man muss leider festhalten:
  • Es gibt die einfach nur volltrunkenen Pfosten, die einfach Alkohol klauen
  • Es gibt die Gelegenheitskriminellen, die halt mal eben den Fernseher klauen, weil sie einen brauchen (Deiner steht jetzt wahrscheinlich irgendwo im Wald und regnet voll bei nächster Gelegenheit)
  • Es gibt die Kriminellen, die Wertgegenstände klauen um Geld draus zu machen
  • Und es werden leider mehr
Man muss halt tierisch aufpassen, dass man nichts draussen unbeaufsichtigt stehen lässt und am besten gar nicht zeigt, ob man was wertvollen dabei hat. Das ist aus meiner Sicht seit gut 10 Jahren so und wird tatsächlich immer schlimmer.

Insgesamt ist genau diese blöde Aufpasserei auf den eigenen Kram dann ein Grund, sich das nicht mehr die 8-10 Tage anzutun, wie wir das Jahrelang gemacht haben.

Und wenn man dann noch (wie vor 3 Jahren) die $%#&! einbremsen muss, die im Wald (!!!) hinter dem Brünnchen im Wald zelten und da ihr Lagerfeuer unter den Tannenbäumen anmachen bei höchster Waldbrand-gefahrstufe, dann ist wirklich alles am Ende......


Viele Grüsse aus dem Süden
Harald

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste